Das Jahr 2014

In am 10. Februar 2017

Zum 01. Januar 2014 hatte der DMFV 77.371 Mitglieder, insgesamt waren 1.321 Vereine Mitglied im Verband.

Am 18. und 19. Januar 2014 fanden zwei Umsetzungsworkshops in Siegburg statt. Die beiden behandelten Themenbausteine waren „Beratung und Unterstützung“ sowie „Information“. Ziel war, die Ergebnisse, die wir aus der großen und repräsentativen „DMFV-Mitgliederbefragung“ erhalten haben, zu analysieren und Maßnahmenfelder zu definieren, die es ermöglichen, die emotionale Bindung der Mitglieder an den Verband nochmals zu steigern. Das Projekt läuft unter der Bezeichnung „DMFV-Zukunftswerkstatt“.

Am 25. Januar 2014 fand ein Treffen mit Hans-Joachim Schaller und Gerhard Wöbbeking vom DAeC statt. Dabei ging es um die DAeC Bundeskommission Modellflug und den mit dem DMFV begonnenen Kooperationsprozess sowie das weitere Vorgehen im Interesse aller Modellflieger. Erörtert wurden auch die sportlichen Perspektiven des DMFV auf internationaler Ebene und welcher Weg für den DMFV der erfolgreichste sein könnte. Es wurde noch einmal festgehalten, die Zusammenarbeit des DMFV und dem DAeC zu intensivieren und weitere Gespräche auf Vorstandsebene zu führen.

Am 08./09. Februar 2014 fand die DMFV-Frühjahrstagung in Siegburg statt.

Jahreshauptversammlung des DMFV am 22.März 2014 in Hamburg

Präsident Hans Schwägerl und das Präsidium konnten von einem erfolgreichen und positiven Jahr 2013 für den DMFV und den Modellflug berichten. Der Verband hatte 2013 insgesamt 80.704 Mitglieder in 1.324 Vereinen. Im Rahmen der Vorstandswahlen – gemäß §12 Absatz 4 der DMFV-Satzung – hat die Versammlung Winfried Schlich für weitere drei Jahre in das Ehrenamt des Schatzmeisters des Verbandes gewählt. Neben der Bestätigung der Sportbeiratsmitglieder Thomas Boxdörfer, Matthias Bühler, Leo Echtermeyer, Fred Grebe, Heiko Mey, Dieter Perkuhn, Olaf Schneider, Timo Starkloff, Udo Straub und Matthias Tranziska durch die Mitgliederversammlung gemäß § 10 Absatz 11 der DMFV-Satzung, erfolgte die Verleihung der Goldenen Ehrennadel des DMFV an Richard Fehr und Rolf Rockenfeller. Im Rahmen der Abendveranstaltung erhielten Patrick Klaile, Thomas Brandt und Volker Tutaß die Goldene Leistungsnadel mit Diamant für ihre besonderen sportlichen Leistungen im Flugmodellsport überreicht.

Knut Fleckenstein (SPD), Mitglied im Europäischen Parlament, hob in seinem Grußwort als Gastredner die Bedeutung der Sportverbände und des Ehrenamts in unserer Gesellschaft heraus. Er bot dem DMFV an, sich jederzeit an ihn wenden zu können, wenn es Problemstellungen für den Modellflug auf europäischer Ebene zu lösen gebe.

Am 21.Mai 2014 hat sich der Bund-Länder-Fachausschuss-Luftfahrt in seiner Sitzung intensiv mit dem Thema Drohnen/UAS/Flugmodelle beschäftigt. Die Ergebnisse der Tagung sind für den Modellflugsport dank des Handelns des DMFV positiv. Es konnten sich dadurch bei dem Ausschuss die überzeugenden Argumente des Verbandes durchsetzen. Im Wesentlichen ging es dabei auch um die Einstufung von betriebenen Quadro- und Multicoptern bzw. so genannten Drohnen. Entscheidend war hier die Aufrechterhaltung der Unterscheidung, dass Flugmodelle „zum Zwecke des Sports und der Freizeitgestaltung“ eingesetzt werden und „unbemannte Luftfahrtsysteme“ (UAS) eben gerade zu anderen Zwecken.

In der DMFV-Geschäftsstelle fand am 16. Juni 2014 ein Gespräch mit Frau Dr. Claudia Lücking-Michel (MdB) statt. Dr. Lücking-Michel begrüßte, dass der DMFV seine Geschäftsstelle in der ehemaligen Bundeshauptstadt unterhält und sagte zu, sich für die Interessen des Modellflugsports einzusetzen.

Der DMFV präsentiert Modellflug auf der vom 20.-25. Mai 2014 stattfindenden ILA Airshow in Berlin. Hauptaugenmerk wurde darauf gelegt, die Vielfalt und Wertigkeit des Modellflugs gegenüber der bemannten Luft- und Raumfahrtindustrie zu präsentieren.

Gespräche in Berlin – Am 04. Juli 2014 trafen sich Präsident Hans Schwägerl und Geschäftsführer Frank Weigand mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag, Martin Burkert MdB und der Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, Brigitte Zypries. Neben der Vorstellung des Verbandes und der Vielfalt des Modellflugsports ging es insbesondere um die Unterstützung bei der Erweiterung der Verordnung zur Beauftragung von Luftsportverbänden (BeauftrV).

Die Auditierung des Kompetenzreferats Zulassung des DMFV durch das Luftfahrtbundesamt am 31. Juli2014 in Bonn verlief erfolgreich. Die Vertreter des Luftfahrtbundesamtes kamen bei ihrer Überprüfung zu dem Ergebnis, dass die im Rahmen der Beauftragung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur(BMVI) durch den DMFV erfolgten Zulassungen von Großmodellen gesetzeskonform und mit hoher fachlicher Kompetenz durchgeführt wurden.

Vom 08.-13. Juli 2014 fand die Aircombat Weltmeisterschaft in Österreich statt. Am Start waren 95 Piloten aus 14 Nationen. In der WWII Team-Wertung belegte die deutsche Mannschaft Platz 2 hinter dem Team der Ukraine. Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft wurde an diesem Wochenende Fußball-Weltmeister.

August 2014 Der DMFV trauert um den Gebietsbeauftragten Ludwig Pilz, der im Jahr 1980 zum Gebietsbeauftragten von Bayern III gewählt wurde und dieses Ehrenamt über 30 Jahre ausgeübt hat. 1993 wurde Ludwig Pilz für seine engagierte Arbeit im Verband mit der Goldenen Ehrennadel des DMFV ausgezeichnet.

Herbsttagung des DMFV am 18. Oktober 2014 in Bochum

Besuch von Messen durch das Messeteam des DMFV:

Lipper Modellbautage – 17.-19.01.2014

„Spielwarenmesse“ Nürnberg – 03.02.2014 (als Besucher ohne eigenen Stand)

Intermodellbau Dortmund – 09.-13.04.2014

Pro Wing, Bad Sassendorf – 09.-11.05.2014

ILA Berlin – 20.-25.05.2014

Modelltage Thüringen – 21.-22.06.2014

Segelflugmesse Schwabmünchen – 18.-20.07.2014

Horizon Airmeet – 16./17.08.2014

Modell-Hobby-Spiel Leipzig – 03.-05.10.2014

Faszination Modellbau Friedrichshafen – 31.10.-02.11.2014

Am 29. September 2014 fanden in Lausanne weitere Gespräche mit der FAI und dem DAeC statt. Dabei wurde deutlich, dass der DAeC weiterhin einer assoziierten Mitgliedschaft des DMFV in der FAI nicht zustimmt. Der Meinungsaustausch mit den Vertretern der FAI hat aber verdeutlicht, dass eine Mitgliedschaft des DMFV aufgrund seiner Größe und Bedeutung unter dem Dach des Weltluftsportverbands begrüßen würde.

31. Dezember 2014 – der DMFV beendet das Jahr mit einer Mitgliederzahl von 83.578 insgesamt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies des DMFV zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück