Spezialthemen

Funk und Technologie

Technologische Expertise

Fundiertes Wissen rund um Technik und Funktechnologie gewinnt im Modellflug zunehmend an Bedeutung. Sei es bei der Entwicklung neuer Fernsteuersysteme oder aber beim Safety-Management in allen Bereichen des Luftverkehrs.
Unser Experte „Funk und Technologie“ nimmt sich dieser Themen an, diskutiert Lösungsansätze mit anderen Fachverbänden und hat ein wachsames Auge auf sämtliche gesetzlichen Anforderungen aus Brüssel und Berlin; insbesondere auf deren technologische Auswirkungen auf den Luftsport im Allgemeinen und den Modellflug im Speziellen. Hierbei scheut er auch nicht die Auseinandersetzung und den konstruktiven Dialog mit der Bundesnetzagentur oder anderen maßgeblichen europäischen und nationalen Behörden.

Funk und Technologie icon
Ansprechpartner
Funk und Technologie

Reinhold Krüger

Reinhold Krüger ist Dipl.-Ing. der Nachrichtentechnik und hat sich in seiner aktiven Berufszeit über 30 Jahre mit Funkkommunikationssystemen aller Art beschäftigt. Arbeitgeber bedingt standen neben der Technologie immer auch die Mess- und Prüfmöglichkeiten nach internationalen Normen auf der Funkseite im Vordergrund. Im Modellfug gilt jetzt - nach einer früheren Karriere als Segelflieger - seine Leidenschaft den Elektroseglern.

Mobil
0157 532 43231
E-Mail
r.krueger@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen
Funk
  • 01.05.2021DMFV

    Der DMFV trauert um Dieter Perkuhn

    Der DMFV trauert um Dieter Perkuhn
    Dieter Perkuhn gehörte zu den „Urgesteinen“ des Deutschen Modellflieger Verbands. Schon seit Mitte der Siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts war er Mitglied im DMFV. Während der vergangenen 40 Jahre hat er neben seiner Expertentätigkeit im Bereich Funk auch das Sportreferat Elektroflug geleitet, war Mitglied im Hilfsfonds-Gremium und lange Jahre Punktrichter bei Motorkunstflug-Wettbewerben. Jetzt ist Dieter ...
  • 07.01.2015DMFV

    2,4 GHz, neue Norm EN 300 328

    2,4 GHz, neue Norm EN 300 328
    Angst vor der neuen Norm ? Die überwiegende Anzahl aller  Modellflugpiloten haben im Verlauf der letzten Jahre ihre alte  Fernlenkanlage  ersetzt durch eine neue,  die im erheblich  höheren 2,4 GHz Frequenzband arbeitet. Sie haben das getan, weil einige bedeutende Vorteile  versprochen wurden. Diejenigen, die den Wechsel vollzogen haben, konnten das im Wesentlichen bestätigen. Die Hauptvorteile lassen sich ...