Spezialthemen

Windkraft / Stromtrassen

Unser Experte für Windkraft und Stromtrassen…

…unterstützt die Vereine des DMFV beim Umgang mit Windenergieplanungen. Dies beginnt mit Gesprächen der Planungsfirmen im Vorfeld bis zur Begleitung durch Anhörungsverfahren.

Bei der Planung der Stromtrassen liegt das Hauptgewicht auf der persönlichen Teilnahme der Anhörungskonferenzen. Vertiefend werden Detailgespräche mit der Bundesnetzagentur und den Betreiberfirmen geführt. Ziel dieser Bemühungen ist es, dass es erst gar nicht zu Beeinträchtigungen der Modellfluggelände kommt.

Windkraft icon
Ansprechpartner
Windkraft / Stromtrassen

Bernd Melchert

Straße & Hausnr.
Völkinger Str. 71
Ort
38116 Braunschweig
Telefon
0531-504901
Mobil
0171-4728435
E-Mail
b.melchert@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen
Windkraft
  • 17.02.2020Bernd Melchert

    Südostlink Abschnitt D, Trassenkorridor festgestellt.

    Südostlink Abschnitt D, Trassenkorridor festgestellt.
    Der Trassenkorridor für den Südostlink ist von Schwandorf bis Isar (Abschnitt D) durch die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA) festgelegt worden. Damit ist der südlichste Abschnitt dieser Trasse entschieden. Die Modellflieger können sich freuen, da eine Beeinträchtigung des Modellflugs mit großer Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann. Allerdings bleibt dies einer genauen Prüfung vorbehalten, wenn der genaue Leitungsverlauf ...
  • 12.02.2020Bernd Melchert

    Antragskonferenz Südost-Link Abschnitt C1 in Selb mit Überraschungen

    Antragskonferenz Südost-Link Abschnitt C1 in Selb mit Überraschungen
    Kein Konferenz ohne Überraschung. Erst schien es so, dass ein Verein, der weit außerhalb des Korridors liegt, nunmehr doch während der Bauphase beeinträchtigt werden könnte. In Absprache mit dem Planungsbüro der Firma Tennet haben wir uns verständigt, dass wir bei der Detailplanung des Kabelverlaufs mit einbezogen werden. Ich bin mir sicher, dass dies auch so ...
  • 05.02.2020Bernd Melchert

    Trassenkorridor über die Elbe für den Südlink ist entschieden.

    Trassenkorridor über die Elbe für den Südlink ist entschieden.
    Der Trassenkorridor des Abschnitt A für den Südlink ist nunmehr durch die Bundesnetzagentur (BNetzA) festgestellt worden. Damit ist der Bereich der Elbquerung klar. Die Elbe wird im Bereich Brokdorf/Wischhafen auf der einen Seite und Freiburg (Elbe)/Wischhafen auf der anderen Seite gequert. Es wurde der Vorschlagskorridor bestätigt. Damit ist der „Kelch“ der möglichen Beeinträchtigungen an einigen ...
  • 05.02.2020Bernd Melchert

    1. Antragskonferenz im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für den SüdostLink in Zeulenroda

    1. Antragskonferenz im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für den SüdostLink in Zeulenroda
    Für den Abschnitt B des Südostlinks ist die Antragskonferenz am 04.02.2020 durchgeführt worden. In diesem Rahmen wurden die Belange des betroffenen Vereins vorgetragen und zu Protokoll genommen. Damit sind die Ansprüche angemeldet worden. Nach diesem ersten Schritt geht die Arbeit aber weiter. Die Details der Bauausführung müssen erst noch von den Planern der Firma 50-Hertz ...
  • 27.01.2020Bernd Melchert

    Planfeststellung für den nächsten Abschnitt des Südost-Links beginnt

    Planfeststellung für den nächsten Abschnitt des Südost-Links beginnt
    Für den Abschnitt C (https://www.netzausbau.de/leitungsvorhaben/bbplg/05/C1/de.html) findet am 11.02.2020 die Antragskonferenz nach § 20 NABEG in Selb statt. Der genaue Verlauf des Kabels liegt mir noch nicht vor, sodass ich keine Aussage treffen kann, ob und welcher Verein eventuell beeinträchtigt sein könnte. Sobald mir die Unterlagen vorliegen, werde ich hier berichten.
  • 20.01.2020Bernd Melchert

    Netzentwicklungsplan Szenario bis 2030 genehmigt

    Netzentwicklungsplan Szenario bis 2030 genehmigt
    Der letzte Netzentwicklungsplan für den Zeitrahmen 2019 – 2030 wurde von der Bundesnetzagentur genehmigt. Aus den Karten kann man ersehen, welche Leitungsplanungen in den nächsten Jahren umgestzt werden. Es handelt sich dabei auch um viele Freileitungen, die entweder neu gebaut oder durch Umseilungen verstärkt werden. Neben den HGÜ-Leitungen (500kV =) werden diese Freileitungen regional eventuell ...
  • 20.01.2020Bernd Melchert

    Planfeststellungsverfahren für Südost-Link Abschnitt B

    Planfeststellungsverfahren für Südost-Link Abschnitt B
    Die „heiße Phase“ der Trassenplanungen beginnt. Am 04. Februar 2020 findet die erste Antragskonferenz für das Planfeststellungsverfahren des Südostlinks Abschnitt B in Zeulenroda-Tiebes statt. Dieser Abschnitt beginnt bei Eisenberg und endet nördlich von Hof. Es ist nur ein Verein betroffen. Im Rahmen des Info-Markts des ÜNB 50hertz wurden schon entsprechende Anmerkungen in die interne Planung ...
  • 06.01.2020Bernd Melchert

    Der Netzausbau schreitet weiter voran

    Der Netzausbau schreitet weiter voran
    Die Planungsverfahren für den Netzausbau nehmen Fahrt auf. Für den Südost-Link ist nun der für den Abschnitt B und C das Planfeststellungsverfahren bei der Bundesnetzagentur beantragt worden. Die Unterlagen werden dort auf Vollständigkeit geprüft. Danach werden wieder Antragkonferenzen der Bundesnetzagentur anberaumt werden. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens werden auch die Beeinträchtigungen von Betroffenen festgestellt und auch die ...
  • 19.12.2019Bernd Melchert

    Trassenkorridor für Südost-Link Abschnitt C entschieden

    Trassenkorridor für Südost-Link Abschnitt C entschieden
    Wieder eine gute Nachricht für die Modellflugvereine im Raum Bayern. Der Abschnitt C des Südost-Links verläuft von Hof bis nördlich von Schwandorf in dem östlichen Vorschlagskorridor. Dies bedeutet, dass keine Modellflugvereine in diesem Trassenbereich betroffen sein werden. Die genaue Beschreibung der Trassenführung kann man auf der Internetseite www.netzausbau.de nachlesen. Ich möchte nicht ausschließen, dass unser früher ...
  • 05.12.2019Bernd Melchert

    Windenergie, was passiert zukünftig?

    Windenergie, was passiert zukünftig?
    Da die Lobby der Windenergie starken Druck auf die Politik ausübt, bleibt es abzuwarten, was umgesetzt wird. Auf jeden Fall sollten alle Vereine in der lokalen Presse verfolgen, ob in ihrem Bereich sich etwas bezüglich Windenergie tut. Hier gilt es insbesondere, dass eine frühzeitige Reaktion der Vereine wichtig ist. Im Rahmen der Standortplanungen kann man ...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies des DMFV zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück