Spezialthemen

Internationales

Modellflug macht an den Grenzen
eines Landes nicht halt.

Modellflug ist Teil des internationalen Luftsports. Dieser hatte bereits 1905 gemeinsame Regeln vereinbart, um sich vergleichen zu können. Die Europäische Union aber hat ein neues Kapitel aufgeschlagen, als sie beschloss, ganz allgemein einheitliche europäische Regeln für unbemannte Flugobjekte einzuführen. Damit sind zwar vor allem Drohnen gemeint, aber Flugmodelle eingeschlossen. Es geht nicht mehr nur
um internationale Wettbewerbe, sondern um das alltägliche Fliegen irgendwo auf einer Wiese – ob in Finnland oder in Portugal.

Die Entwicklung dieser europäischen Regeln war eine Herausforderung auch für den größten betroffenen Modellflugverband, der die Interessen von rund 90.000 Mitgliedern zu wahren hat. Der mit der Stabsstelle betraute sollte – gemeinsam mit befreundeten Verbänden – die Entstehung der Regeln verfolgen, zu beeinflussen suchen, nach innen und außen über den Prozess informieren und schließlich die Umsetzung kritisch begleiten. Der Prozess der Internationalisierung wird mit Einführung des EU-Reglements in den nächsten Jahren nicht enden. Er ist unumkehrbar.
Hier gehts zu den gesetzlichen Regeln für den Modellflugbetrieb in anderen Ländern.

Internationales icon
Ansprechpartner Internationales

Gerhard Wöbbeking

Seit über 60 Jahren bin ich Modellflieger. Heute baue ich Segelflugmodelle mit Schülern und nehme an Wettbewerben in der internationalen Freiflugklasse F1E (Hangsegler mit Magnetsteuerung) teil. Von 2001 bis 2016 hatte ich verschiedene Positionen in der CIAM inne, der Modellflugkommission des Weltluftsportverbandes FAI, und lernte dabei den internationalen Modellflug aus vielen Perspektiven kennen. 2017 übernahm ich die Aufgaben der damals neu geschaffenen Stabsstelle für Internationales im DMFV.

Straße & Hausnr.
Tinsdaler Kirchenweg 219b
Ort
22559 Hamburg
Telefon
040/3898310
E-Mail
g.woebbeking@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen

Hier gehts zu den gesetzlichen Regeln für den Modellflugbetrieb in anderen Ländern:

GESETZLICHE REGELN

Internationales
  • 28.01.2022Hans-Ulrich Hochgeschurz

    Das Finetuning mit dem LBA hat begonnen

    Das Finetuning mit dem LBA hat begonnen
    Betriebsgenehmigung für den DMFV soll in Kürze erfolgen. Endlich nimmt die Erteilung der Betriebsgenehmigung für den DMFV und dessen Mitglieder durch das Luftfahrt-Bundesamt Fahrt auf. In einem 90-minütigen Videotermin am 7. Januar haben die beiden zuständigen LBA-Sachbearbeiter den DMFV-Antrag vom 10.09.2019 und dessen Ergänzung vom 03.08.2021 kommentiert. In den Kommentierungen wurde deutlich, dass der DMFV ...
  • 16.12.2021Hans-Ulrich Hochgeschurz

    Virtueller Gesprächstermin mit BMVI und LBA

    Virtueller Gesprächstermin mit BMVI und LBA
    LBA weist den Verbänden individuelle Ansprechpartner zu. Am 3. Dezember fand eine Videokonferenz zwischen Vertretern der Verbände DMFV und DAeC, sowie den zuständigen Mitarbeitern des BMVI (jetzt BMDV = Bundesministerium für Digitales und Verkehr) und des LBA statt. Im Rahmen dieses Treffens wurde den Verbänden jeweils ein eigener Ansprechpartner beim Luftfahrt-Bundesamt zugewiesen, um die Details ...
  • 13.12.2021Hans-Ulrich Hochgeschurz

    Neuer Minister. Neue Chance?

    Neuer Minister. Neue Chance?
    FDP-Politiker Volker Wissing zum Bundesverkehrsmninister ernannt. Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) gratuliert Volker Wissing (FDP) zu seiner Ernennung zum Bundesminister für Digitales und Verkehr (BMDV). Wissing übernimmt damit die Nachfolge des scheidenden Verkehrsministers Andreas Scheuer (CSU), dem das bisherige Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstellt war. „Der DMFV hat in den letzten Jahren ...
  • 11.11.2021Hans-Ulrich Hochgeschurz

    Spitzengespräch auf der Messe in Friedrichshafen

    Spitzengespräch auf der Messe in Friedrichshafen
    Im Rahmen der Faszination Modellbau am Bodensee trafen sich am Samstag, dem 6. November, die Spitzen der Verbände DMFV, DAeC, ÖAeC (Österreich) und SMV (Schweiz) zu einem Informationsaustausch. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Jugendarbeit der Verbände, die Erfahrungen und die Auswirkungen des Coronajahres und der Stand der Betriebserlaubnisverfahren in den jeweiligen Ländern. Zu letzterem ...
  • 23.09.2021Hans-Ulrich Hochgeschurz

    DMFV für weitere fünf Jahre Beauftragter des BMVI

    DMFV für weitere fünf Jahre Beauftragter des BMVI
    Vertragsunterzeichnung perfekt. Am Dienstag, dem 14. September 2021 unterschrieb DMFV-Präsident Hans Schwägerl den Einwilligungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Deutschen Modellflieger Verband e.V. Der DMFV ist somit für weitere fünf Jahre Beauftragter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für die Zulassung von Großmodellen über 25 Kilogramm und zur Ausstellung von Steuererscheinen. Mit Vertragsunterzeichnung ...