Niedersächsische Meisterschaft

In am 09. September 2022

Frank Timmer ist neuer Niedersächsischer Meister

Die diesjährige Niedersächsische Meisterschaft im Fallschirmzielspringen wurde zum wiederholten Mal bei der FMK Braunschweig e.V. auf dem Modellfluggelände in Braunschweig/Sickte ausgetragen.

Am Samstag, den 03. September 2022 nahmen insgesamt 21 Teilnehmer an dem Wettbewerb teil. Trockene, jedoch sehr windige Wetterverhältnisse machten es den Piloten nicht ganz einfach, den Zielkreis zu treffen. Erschwerend kam hinzu, dass der Wind aus südöstlicher Richtung im Verlauf des Tages deutlich stärker wurde und die in einiger Entfernung stehenden hohen Bäume/Pappeln für unvorhergesehene Luftverwirbelungen sorgten. Insgesamt wurden 4 Durchgänge absolviert und ausnahmslos jeder Teilnehmer zog seinen JOKER-Sprung, um die Chance auf ein besseres Ergebnis zu wahren.

Trotz dieser anspruchsvollen Gegebenheiten gelang es Frank Timmer aus Dorsten 4-mal hintereinander den Zielkreis mit guten Ergebnissen zu treffen. Am Ende entschied er mit 1028 Punkten den Wettbewerb für sich und ging als Gesamtsieger hervor.

Den zweiten Platz mit 1224 Punkten sicherte sich der 11-jährige Jonas Hackspiel aus Bad Wörishofen – Jonas ist damit auch der Erstplatzierte in der Jugendwertung. Auf dem 3. Platz mit 1359 Punkte folgte sein Vater, Konrad Hackspiel.

Die weiteren Pokalsieger in der Jugendwertung: der 2. Platz mit 1514 Punkten ging an die 15-jährige Leonie Timmer aus Dorsten und der 3. Platz an den 10-jährigen Max Schneider aus Braunschweig.

In der Damenwertung belegte Elke Höing aus Raesfeld den 1. Platz, gefolgt von Franziska Garthe-Kessler aus Steinfeld auf Platz 2 und der 3. Platz in der Damenwertung ging an Michaela Riedel aus Altenburg.

Dank und Anerkennung gehen an dieser Stelle an den ausrichtenden Verein. Die Teilnehmer haben eine hervorragende Infrastruktur und sehr engagierte Mitglieder vorgefunden, die zum Erfolg des Wettbewerbes beigetragen haben. Besonders soll an dieser Stelle das Team der vom Verein bereitgestellten Kreisrichter erwähnt werden, die die erste Bodenberührung der Springer im Zielkreis regelrecht anvisiert hatten. Ihnen entging kein Zentimeter und das Team nahm seine Aufgabe hoch motiviert und zur Zufriedenheit aller wahr. Teilnehmer als auch ausrichtender Verein zeigten sich am Ende des Tages sehr zufrieden mit der Durchführung und dem Ablauf des Wettbewerbes.

Text: Olaf Schneider | DMFV Sportreferent

Fotos: Olaf Schneider und Michael Hartmann

 

Ergebnis Niedersächsische Meisterschaft (pdf)

Die Sieger der Gesamtwertung von links: Jonas Hackspiel (2. Platz), Frank Timmer (1. Platz) und Konrad Hackspiel (3. Platz).
Die Sieger der Jugendwertung von links: Leonie Timmer (2. Platz), Jonas Hackspiel (1. Platz) und Max Schneider (3. Platz).
Die Erstplatzierten der Damenwertung von links: Michaela Riedel (3. Platz), Elke Höing (1. Platz) und Franziska Garthe-Kessler (2. Platz).