Regional

Ansprechpartner Rheinland-Pfalz

Gebietsbeauftragter
Rheinland-Pfalz

Fred Blum

Seit 1971 betreibe ich aktiv Modellflug. Außer der Sportklasse Jetmodelle betreue ich auch das Gebiet Rheinland-Pfalz und leite das Jugendarbeitsteam. Fast 45 Jahre bin ich nun schon im DMFV. Meine große Leidenschaft sind Segler und Motormodelle, aber auch die DMFV-Jugendmodelle und natürlich Jets.

Straße & Hausnr.
Blumenweg 5
Ort
76879 Knittelsheim
Telefon
06348-919336
Mobil
0177-4244802
E-Mail
f.blum@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen

Hans-Jürgen Engler

Ich bin 1953 geboren, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Von Beruf bin ich Fachwirt im Bereich Telekommunikation, Bundesbeamter im Ruhestand. Meine Hobbys sind Modellflug, 3D-Druck, Motorradfahren und Computer. Seit 1999 bin ich Ehrenamtsträger im DMFV als Gebietsbeauftragter für Rheinland-Pfalz. Zeitweise war ich als Mitglied im Präsidium, Gutachterteam, Messeteam, Jugendarbeitsteam tätig. Ca. 30 Jahre war ich im Vorstand des Modell-Sport-Clubs Neuwied e.V. bis zu dessen Auflösung. Mitglied bin ich in den Vereinen: „Modell-Flug-Gruppe Koblenz e.V.“ und „Modell-Segelflieger Roßbach“ Mein Lieblingsflugmodell ist die Piper Super Cup 150, die bereits mein Vater „in echt“ geflogen hat. Im DMFV engagiere ich mich, da der Erhalt und die Unterstützung des Modellflugsports mir sehr am Herzen liegt und ich die Vereine entsprechend unterstützen möchte.

Straße & Hausnr.
Am Biegel 8
Ort
56567 Neuwied
Telefon
02631-58822
Mobil
0170-3465492
E-Mail
hj.engler@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen
Region Mitte
  • 08.11.2017Dieter Hopp

    NRW II: Aircombat Abschlusswettbewerb in Vreden

    NRW II: Aircombat Abschlusswettbewerb in Vreden
    Was treiben die Herren da? so könnte man lästernd fragen? Doch dieses Foto stellt die typische Formation für den Aircombat Wettbewerb dar. Beim genauen Hinschauen kann man vielleicht auch noch das eine oder andere Modell in der Luft erkennen. In dieser für Piloten und Zuschauer spannenden Wettbewerbsklasse starten bis zu 7 Modelle gleichzeitig um sich gegenseitig ...
  • 07.11.2017Ludger Klegraf

    NRW II: 50 Jahre MFV Bad Salzuflen e.V. und kein Ende in Sicht

    NRW II: 50 Jahre MFV Bad Salzuflen e.V. und kein Ende in Sicht
    Das offizielle Gründungsdatum des MFV Bad Salzuflen e.V. ist der 31.10.1967. Grund genug, um dieses 50 jährige Vereinsjubiläum entsprechend zu feiern. Der Vorstand des Vereins, unter Führung des ersten Vorsitzenden Uwe Eikelmann, hatte die zur Zeit 77 Mitglieder des Vereins, mit ihren Partnern zu einem gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein in eine Gastwirtschaft eingeladen. Zu ...
  • 25.10.2017Andreas Wagner

    Gebietsversammlung NRW III am 18.11.17, ab 14 Uhr

    Gebietsversammlung NRW III am 18.11.17, ab 14 Uhr
    Hiermit laden wir nochmals zur Gebietsversammlung des DMFV für das Vertretungsgebiet NRW III herzlich ein. Die Versammlung findet am 18.11.17, Beginn 14 Uhr statt. Auch in diesem Jahr ist der Veranstaltungsort wieder das sauerländische Attendorn. Ort der Versammlung ist das Höhlenrestaurant Attendorn. Attendorn ist über die Bab A45 Sauerlandlinie, Abfahrt Olpe / Biggesee leicht zu erreichen. ...
  • 30.09.2017Ludger Klegraf

    NRW II: Jugend des MFC Nordhorn erfolgreich beim Emslandpokal

    NRW II: Jugend des MFC Nordhorn erfolgreich beim Emslandpokal
    Modellflieger sind kontaktfreudige Menschen. Deshalb sind sie meistens bestrebt, ihr Hobby mit Anderen zu teilen. Dies gilt auch für Vereine. Da bietet es sich an, sich einfache Wettbewerbe auszudenken und diese Wettbewerbe als jährlichen Anlass zu nehmen, um sich mit mehreren Vereinen einer Region zu treffen, gemeinsam zu Fliegen und ein wenig zu fachsimpeln. Vor ...
  • 28.08.2017DMFV

    Gebietsversammlung in Sachsen

    Gebietsversammlung in Sachsen
    Die DMFV-Gebietsbeauftragten aus Sachsen laden herzlichst zur Gebietsversammlung inklusive einer Flugleiterschulung ein. Die Veranstaltung findet am 14. Oktober 2017 ab 10 Uhr in 04741 Roßwein statt. Verbandsjustiziar Carl Sonnenschein wird die Flugleiterschulung durchführen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme aus Sachsen und den umliegenden Bundesländern. Der Unkostenbeitrag beträgt 20,- Euro pro Person und wird vor Ort bar entrichtet. ...