Regional

Ansprechpartner Rheinland-Pfalz

Gebietsbeauftragter
Rheinland-Pfalz

Fred Blum

Seit 1971 betreibe ich aktiv Modellflug. Außer der Sportklasse Jetmodelle betreue ich auch das Gebiet Rheinland-Pfalz und leite das Jugendarbeitsteam. Fast 45 Jahre bin ich nun schon im DMFV. Meine große Leidenschaft sind Segler und Motormodelle, aber auch die DMFV-Jugendmodelle und natürlich Jets.

Straße & Hausnr.
Blumenweg 5
Ort
76879 Knittelsheim
Telefon
06348-919336
Mobil
0177-4244802
E-Mail
f.blum@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen

Hans-Jürgen Engler

Ich bin 1953 geboren, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Von Beruf bin ich Fachwirt im Bereich Telekommunikation, Bundesbeamter im Ruhestand. Meine Hobbys sind Modellflug, 3D-Druck, Motorradfahren und Computer. Seit 1999 bin ich Ehrenamtsträger im DMFV als Gebietsbeauftragter für Rheinland-Pfalz. Zeitweise war ich als Mitglied im Präsidium, Gutachterteam, Messeteam, Jugendarbeitsteam tätig. Ca. 30 Jahre war ich im Vorstand des Modell-Sport-Clubs Neuwied e.V. bis zu dessen Auflösung. Mitglied bin ich in den Vereinen: „Modell-Flug-Gruppe Koblenz e.V.“ und „Modell-Segelflieger Roßbach“ Mein Lieblingsflugmodell ist die Piper Super Cup 150, die bereits mein Vater „in echt“ geflogen hat. Im DMFV engagiere ich mich, da der Erhalt und die Unterstützung des Modellflugsports mir sehr am Herzen liegt und ich die Vereine entsprechend unterstützen möchte.

Straße & Hausnr.
Am Biegel 8
Ort
56567 Neuwied
Telefon
02631-58822
Mobil
0170-3465492
E-Mail
hj.engler@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen
Region Mitte
  • 15.11.2021Ludger Klegraf

    Flugleiterschulung 2021 im Gebiet NRW II

    Flugleiterschulung 2021 im Gebiet NRW II
    Nach über 2 Jahren war es endlich wieder soweit. Die Gebietsbeauftragten Ludger Klegraf und Karsten Schebaum hatten für das DMFV Gebiet NRW II zu einer Flugleiterschulung eingeladen. Insgesamt 39 Teilnehmer aus 14 Mitgliedsvereinen waren der Einladung gefolgt. In Harsewinkel konnte eine Scheune gefunden werden, die zu einer Festhalle umgebaut war. Diese Räumlichkeit ließ es zu, ...
  • 11.11.2021Hans-Ulrich Hochgeschurz

    Endlich wieder live: Die ganze Welt des Modellbaus

    Endlich wieder live: Die ganze Welt des Modellbaus
    Der DMFV auf der INTERMODELLBAU in Dortmund. Seit mehr als 40 Jahren ist die INTERMODELLBAU in der Messe Westfalenhalle eine feste Größe. In ihrer Form und Themenvielfalt einzigartig, erreicht sie erfahrene Modellbauer wie Neueinsteiger, fasziniert ganze Familien und deckt die ganze Spannweite von Flug-, Eisenbahn-, Schiffs-, über Auto-, hin zu Funktions- oder Kartonmodellbau ab. Lange ...
  • 28.09.2021Fred Blum

    DMFV Adventure Day in Bubesheim, 25. September 2021

    DMFV Adventure Day in Bubesheim, 25. September 2021
    Als dritte Abenteuer-Veranstaltung 2021 für Jugendliche im DMFV wurde der Adventure Days in Bubesheim bei Ulm am Samstag 25. September durchgeführt. 19 Jungs in Begleitung ihrer Jugendleiter oder Eltern trafen sich auf dem Modellflugplatz der MFG Bubesheim e.V., wo sie vom Vorsitzenden Ralf Glassenhart und dem Leiter des DMFV-Jugendarbeitsteams Fred Blum herzlich begrüßt wurden. Nach ...
  • 23.09.2021Hans-Ulrich Hochgeschurz

    DMFV für weitere fünf Jahre Beauftragter des BMVI

    DMFV für weitere fünf Jahre Beauftragter des BMVI
    Vertragsunterzeichnung perfekt. Am Dienstag, dem 14. September 2021 unterschrieb DMFV-Präsident Hans Schwägerl den Einwilligungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Deutschen Modellflieger Verband e.V. Der DMFV ist somit für weitere fünf Jahre Beauftragter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für die Zulassung von Großmodellen über 25 Kilogramm und zur Ausstellung von Steuererscheinen. Mit Vertragsunterzeichnung ...
  • 30.08.2021Fred Blum

    DMFV Adventure Day in Oestrich-Winkel am 28. August 2021

    DMFV Adventure Day in Oestrich-Winkel am 28. August 2021
    Als Ersatz für die ausgefallene Deutsche Jugendmeisterschaft hat der DMFV die Adventure Days ins Leben gerufen, drei Veranstaltungen an drei Standorten, verteilt auf Nord, Mitte und Süd. Die Mitte machte am 28. August den Anfang. Siebzehn Jugendliche in Begleitung ihrer Jugendleiter oder Eltern aus zehn verschiedenen Vereinen trafen sich auf dem Modellflugplatz des Aero-Club Oestrich-Winkel ...