Kenntnisnachweis

Außerhalb von Modellfluggeländen mit Aufstiegserlaubnis ist der Kenntnisnachweis für den Betrieb eines Flugmodells oder unbemannten Luftfahrtsystem in Flughöhen von mehr als 100 Meter über Grund oder mit über 2 Kilogramm Abfluggewicht erforderlich. Für Multicopter/Drohnen gilt dort eine ausnahmslose Flughöhenbegrenzung von 100 Meter über Grund.
Der Kenntnisnachweis, für die private Nutzung, nach §21e Luft VO kann bei einen, der beauftragten Luftsportverband ab 14 Jahren (Zustimmung der Erziehungsberechtigten nötig) erworben werden. Gültig ist dieser Nachweis für 5 Jahre.

Eine gültige Pilotenlizenz für bemannte Luftfahrzeuge oder ein Nachweis über ausreichende Kenntnisse und Fertigkeiten einer anerkannten Stelle nach §21d Luft VO sind ebenso ausreichend.