Das Jahr 2003

In am 24. März 2012

1. Januar 2003 Zum ersten Mal seit 1978 Prämienerhöhung in der DMFV-Halter-Haftpflicht-Zusatzversicherung, bedingt vor allem durch die Erhöhung der Versicherungssteuer in den letzten Jahren von 5 auf 16 Prozent, die Anhebung der Deckungssummen ab 1. August 2002 und der seit dem 11. September 2001 geänderten Marktsituation.
Die Prämien betragen nun für die Zusatzversicherung
Form II: 1,5 Mio. € Deckungssumme – 14,00 € statt 11,00 €
Form III: 3 Mio. € Deckungssumme – 17,00 € statt 13,00 €
Form IV: 4 Mio. € Deckungssumme – 24,00 € statt 18,00 €.

1. Januar 2003 Erhöhung der Frequenzzuteilungsgebühren von 38,50 € auf 130,00 €.

Februar 2003 Präsentation des neues Jugendwettbewerbsmodell SE 300 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg.

1. Februar 2003 Flugleiterschulung im Gebiet Bayern I durch Rechtsanwalt Alfred Kreutzberg.

14. Februar 2003 Vorstellung des Grundlagenwerks für den Modellflugbetrieb, das die Basis für die weitere Vereinheitlichung des Aufstiegserlaubnisverfahrens bildet, vor anwesenden Vertretern des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen und des Luftfahrt-Bundesamtes.

1. März 2003 Komplett neu gestalteter Internet-Auftritt www.dmfv.de.

1. März 2003 Jugendleiter-Seminar in St. Peter Ording mit dem Schwerpunkt-Thema “Jugend und Drogen” unter Mitwirkung des für die Ausbildung der Drogenfahndung zuständigen Beamten der Zollfahndung Bernd Hansen. Auch innerhalb des DMFV soll in Zukunft aktiv an der Drogenprävention mit gearbeitet werden.

4. März 2003 Ermittlung der Gewinner des DMFV-Geburtstags-Gewinnspiels.

13. März 2003 ‘Lilienthal Cup’ für Kinder und Jugendliche mit dem Modell ‘Lilienthal 30′ von aeronaut im Rahmen der Initiative “Modellbau und Schule”.

März 2003 Punktrichterschulung mit Juliaan van Acker beim MFC Albatros Stendal/Tangerhütte.

26. März 2003 Veröffentlichung von “Sicherheitshinweisen für das Modellfluggelände” im aktuellen “Modellflieger”.

26. März 2003 Protestschreiben durch den DMFV und Aufruf an alle Mitglieder, gegen den Gebührenbescheid für Frequenzzuteilung Widerspruch einzulegen und Protestschreiben an das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zu senden.

29. März 2003 Jahreshauptversammlung in Kassel, 195 Teilnehmer:
– Hans Schwägerl und Willi Horn werden als Präsident bzw. Vizepräsident wieder gewählt.
– Horst Aubart, Direktor des Gerling-Konzerns, und Hans Schwägerl, Präsident des DMFV, werden für ihre Verdienste mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.
– Dieter Deyerler und Gerfried Losert erhalten auf der Abendveranstaltung die goldene Leistungsnadel mit Diamant und die ESC-Gewinner 2002 Wolfgang Niederstrasser, Robert Otte und Fritz Eickhoff werden geehrt.

31. März 2003 DMFV-Ausbildungs-Initiative für Jugendliche: Zweite Modellflieger-Exkursion zur Lufthansa Technical Training in Hamburg-Fuhlsbüttel mit 60 Teilnehmern.

9. bis 13. April 2003 ‘Intermodellbau 2003′ in Dortmund.

24. bis 27. April 2003 Erstmals Beteiligung des DMFV an der ‘Aero’ Friedrichshafen in Kooperation mit dem DAeC bei der Präsentation des Modellflugs (Ausstellung und Modellflugshow, Sonderausstellung vieler Dornier-Flugzeuge).

26. April bis 3. Mai 2003 5. Weltmeisterschaft für Jet-Modelle in Swartkop, Südafrika.

Das deutsche Team besteht aus Stephan Völker, Robert Sedlmeier, Günter Sedlmeier, Thomas Singer, Wolfgang Singer, Thomas Gleißner, Anton Lamberti, neuer Mannschaftsführer ist Ralf Kohnen, Leiter der Delegation ist der Fachreferent für Jet-Modelle Dr. Heinrich Voss.

Gesamtwertung Individual Class:
1. Platz – Stephan Völker
2. Platz – Thomas Gleißner
5. Platz – Robert Sedlmeier

Baubewertung Individual:
1. Platz – Robert Sedlmeier
3. Platz – Günther Sedlmeier

Gesamtwertung Open Class:
2. Platz – Thomas und Wolfgang Singer

Baubewertung Open Class:
1. Platz – Thomas und Wolfgang Singer

Nations Trophy:
1. Platz – Deutschland

Ab 1. Mai 2003 ist eine Pilotenlizenz (”Schein für Steuerer”) für das Fliegen von Modellen über 25 kg Abfluggewicht erforderlich.
Den Ausweis gibt es für zwei Gewichtsklassen:
– über 25 kg bis zu 150 kg höchstzulässige Startmasse, die Lizenz wird vom DMFV und DAeC erteilt
– und für eine höchstzulässige Startmasse über 150 kg; diese Lizenz wird von der jeweiligen Landesluftfahrtbehörde erteilt.

1. bis 4. Mai 2003 Grundlagen-Trainingslager Acro (Kunstflugseminar) mit dem Fachreferenten Klaus Dettmer beim MSC Anklam.

3. bis 4. Mai 2003 Kunstflugseminar mit dem Fachreferenten Peter Claus bei der MSG Menne bei Warburg.

9. bis 11. Mai 2003 Kunstflugseminar unter Leitung des Fachreferenten Klaus Dettmer beim MFC Emsdetten.

10. Mai 2003 Verleihung der “Blauen Flagge für den Modellflugsport” an 17 Luftsportvereine. Als erster Verein innerhalb des DMFV hat sich der MFV Stauffenberg an der Ausschreibung beteiligt und die Auszeichnung erhalten.

Mai 2003 Erste Erfolge in Sachen Frequenznutzungsgebühr: eine Gebührenfestsetzung aufgrund der neuen Gebührenverordnung ist noch nicht erfolgt und wird auch kurzfristig nicht erfolgen.

31. Mai bis 1. Juni 2003 Seglerschlepp-Seminar mit dem Fachreferenten Andreas Schupp beim MC Menden.

Juni 2003 Gemeinsamer Antrag von DMFV und DAeC eine weitere “Beauftragung zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben im Zusammenhang mit der Benutzung des Luftraums durch Flugmodelle” zuerkannt zu bekommen. Damit soll das Ministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen unterstützt werden und den Modellfliegern bundeseinheitliche, unbürokratische Verfahren vor allem bei der Aufstiegserlaubnis für Flugmodelle eröffnet werden.

5. Juli 2003 Flugleiterschulung Niedersachsen I in Großenmeer.

9. bis 16. August 2003 DMFV-Jugendfreizeit auf der Wasserkuppe in der Rhön.

30. August 2003 Nach den Bemühungen des DMFV und des DAeC ist die Regelung der Frequenzzuteilung im 35-MHz-Band geändert worden. Die bisherige kostenpflichtige Einzelanmeldung entfällt, es wird eine Allgemeinzuteillung erteilt. D.h. für die Käufer von 35-MHz-Anlagen ist weder eine Anmeldung noch eine Gebühr erforderlich.

19. September 2003 Verleihung des Hessischen Ehrenbriefs an den Präsidenten des DMFV, Hans Schwägerl, für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im DMFV im Namen des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch durch den Oberbürgermeister der Stadt Kassel Georg Lewandowski.

28. bis 29. September 2003 7. Internationales Jugendvergleichsfliegen des DMFV in den Niederlanden beim MFC Apollo ‘68 Horst.

3. bis 5. Oktober 2003 Modell & Hobby in Leipzig.

3. bis 5. Oktober 2003 1. Jet-Messe ‘Jet-Power’ auf dem Flugplatz Bengener Heide in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

14. Oktober 2003 Vereinbarung zwischen DMFV und DAeC, weitere Projekte in gemeinsamer Arbeit durchzuführen:
– Beide Verbände benennen je einen Vertreter, der bei der Erweiterung des Deutschen Segelflugmuseums auf der Wasserkuppe, Abteilung Entwicklung des Modellflugs, beratend mitarbeitet.
– Gemeinsame offene internationale Deutsche Meisterschaft für Jet-Modelle, auch als Qualifikation für die Teilnahme an der Jet-Weltmeisterschaft 2005.
– Gemeinsame offene Deutsche Meisterschaft für Indoor-Modelle, der DAeC wird das zwischen den Verbänden abgestimmte Flugprogramm für Indoor-Kunstflug beim Weltluftsportverband (FAI) einbringen.
– Die in den FAI-Klassen in Deutschland ausgetragenen Ranglisten- und Qualifizierungswettbewerbe sollen für DMFV-Mitglieder geöffnet werden.
– Es soll ein gemeinsames Jugend-Freiflugmodell entwickelt werden, unter 14-Jährige sollen bereits 2004 gemeinsam an den Jugendmeisterschaften des DAeC teilnehmen können.
– Kooperationen bei der politischen Arbeit und bei öffentlichen Auftritten.

25. bis 26. Oktober 2003Jugendleiter-Seminar für Fortgeschrittene in Schauenburg bei Kassel.

30. Oktober bis 2. November 2003‘Modellbau Süd’ in Stuttgart.

8. November 2003 10. Flugleiter-Seminar NRW I in Jüchen-Gierath.

15. November 2003 Vereinsrechts-Seminar NRW I in Jüchen-Gierath.

19. November 2003 Rechtsgültigkeit der Allgemeinzuteilung der Modellflugfrequenzen rückwirkend zum 1. Januar 2003, veröffentlicht im Amtsblatt der RegTP. Der Betrieb von 35-MHhz-Anlagen ist weiterhin dem Modellflug vorbehalten.

29. November 2003 Flugleiterschulung NRW II mit Rechtsanwalt Alfred Kreutzberg beim MFC Marbeck.

29. bis 30. November 2003 Jugendleiter-Seminar für Einsteiger in Schauenburg bei Kassel.

11. Dezember 2003 Das 55.000ste Mitglied wird aufgenommen.

Während des Jahres 2003:
– Für die Nutzung des Biosphärenreservats Rhön für den Modellflug ist eine freiwillige Selbstbeschränkung der Luftsportler ausgehandelt worden. Zwischen den Naturschutzverbänden, der staatlichen Verwaltung und den Vertretern des DMFV und des DAeC sowie der ortsansässigen Vereine ist eine bestimmte Anzahl und Auswahl an Startplätzen für den Modellflug festgelegt worden. Solange diese freiwillige Vereinbarung funktioniert, wird von staatlicher Seite von einer rechtlichen Festlegung und Verbotsverordnungen abgesehen.

– Vom Luftfahrtbundesamt werden unter Mitarbeit des DMFV neue Lärmvorschriften für Flugmodelle über 25 kg herausgegeben. U.a. beträgt nun der Abstand zwischen Lärmmesspunkt (Mikrophon) und dem Flugmodell 25 m statt wie bisher 7 m, die maximalen Lärmgrenzwerte 82 dB(A) für Flugmodell mit Kolben- oder Elektromotoren und 90 dB(A) für Flugmodelle mit Strahltriebwerken. Der DMFV strebt an, dass diese neuen Lärmvorschriften auch bei Flugmodellen unter 25 kg Anwendung finden sollen.

– In einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von DAeC und DMFV unter Leitung von DMFV-Präsident Hans Schwägerl sind die “Richtlinien zur Erteilung der Aufstiegserlaubnis für Flugmodelle” überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht worden, außerdem ist ein “Modellflug-Betriebshandbuch” erarbeitet worden, das Regelungen zum Modellflugbetrieb, zur Schallemission und –immission, zu Luftfahrtveranstaltungen und zu den Bereichen Natur und Umwelt enthält. Beide Vorschläge werden im Herbst vom Bund-Länder-Fachausschuss des Verkehrsministeriums und der Luftfahrtbehörden der Länder behandelt.

– Gründung der Interessengemeinschaft Deutscher Luftsport, bestehend aus Deutscher Hängegleiter Verband, Deutscher Fallschirmspringer Verband, Deutscher Freiballonverband, Deutscher Ultraleicht Verband und DMFV.

Ende 2003 55.276 Mitglieder, 1.147 Vereine.

 

DMFV-Wettbewerbe und –Meisterschaften 2003
Regionale Jugendmeisterschaften

10. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Hessen I bei der MFG Goldener Grund
11. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Brandenburg bei der FGG Berlin in Berlin-Marwitz
18. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Sachsen-Anhalt beim MFC Gardelegen
18. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft NRW I – RC-Wettbewerbe – bei der MFG Eudenbach
24. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern bei Tietverdriev
24. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft NRW III bei der MFG Altenseelbach
25. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Nord bei der MSG Möwe Stockelsdorf
25. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz und Saarland beim FMC Offenbach
25. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Sachsen II beim MSC Krauschwitz
31. Mai 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Bayern IV bei den Hochstätter Modellflugfreunden Rott am Inn
1. Juni 2003 Regionale Jugendmeisterschaft NRW II beim MFC Marbeck
14. Juni 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Bayern I beim MFC Bad Wörishofen
14. Juni 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Sachsen I beim MFV Hohburg
15. Juni 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Hessen II bei der MBG Lilienthal Veckerhagen
15. Juni 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Baden-Württemberg I bei der MFG Altshausen
21. Juni 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Thüringen beim FSV ‘Otto Lilienthal’, Bad Langensalza
5. Juli 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Bayern III bei der MFG Ochsenfurter Gau
6. Juli 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Niedersachsen I beim MFC Riepe-Leegmoor
6. Juli 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Niedersachsen II beim MFC Lachendorf
6. Juli 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Baden-Württemberg II beim MSC Herrenzimmern
13. Juli 2003 Regionale Jugendmeisterschaft Bayern II beim MBC Schwandorf
27. Juli 2003 Regionale Jugendmeisterschaft NRW I – nur Freiflug – beim MC Karken 1972

 

Meetings, Wettbewerbe und Meisterschaften des DMFV

3. bis 4. Mai 2003 Segelflug F3J beim Vredener MSC DJK-VMC Grenzflieger
3. bis 4. Mai 2003 1. Lauf zur Deutschen Meisterschaft Pylon-Racing F3D, Q 500 beim MFC Scherfede
9. bis 11. Mai 2003 Vorausscheidung Segelflug F3B beim MFV Leipzig/Taucha
10. bis 11. Mai 2003 European Akro Cup Grundlagen Trainingslager beim MFC Emsdetten
17. bis 18. Mai 2003 Trainingslager Akro Segelflug beim MBC Hammersbach
23. bis 24. Mai 2003 2. Lauf zur Deutschen Meisterschaft Pylon-Racing F3D, Q 500, Europacup “Harzpokal” beim MFC Ostharz
24. bis 25. Mai 2003 Segler-Classics (Oldtimer-Treffen) bei der MFG Wächtersberg
24. bis 25. Mai 2003 1. Teilwettbewerb zur Deutsche Meisterschaft Motorkunstflug beim MSC Haselünne
14. Juni 2003 Deutsche Meisterschaft Großflugmodelle bei der MFG Goldener Grund Hünfelden-Kirberg
19. bis 22. Juni 2003 Deutsche Meisterschaft Seglerschlepp beim MFC Roth
20. bis 22. Juni 2003 Deutsche Meisterschaft Jet Modelle beim FMSC Herrieden-Stadel
21. bis 22. Juni 2003 Vorausscheidung Segelflug F3B beim MFV Albatros Flachslanden
28. bis 29. Juni 2003 Reno-Racing beim MFC Hanau
28. bis 29. Juni 2003 Internationales Großsegler-Meeting beim MFSC Luftschwärmer
28. bis 29. Juni 2003 2. Teilwettbewerb zur Deutsche Meisterschaft Motorkunstflug beim Geseker Modellverein
5. bis 6. Juli 2003 Segelflug F3J beim MFC Eschenburg-Simmersbach
12. Juli 2003 2. Elektroseglerschlepp beim Alb MFC Hohenstein
12. bis 13. Juli 2003 Deutsche Meisterschaft Segelflug F3B beim FSV ‘Otto Lilienthal’, Bad Langensalza
19. bis 20. Juli 2003 3. Lauf zur Deutschen Meisterschaft Pylon-Racing F3D, Q 500 beim MFC Senftenberg / Welzow
25. bis 27. Juli 2003 Deutsche Meisterschaft Großsegler beim MFV Krumbach
26. bis 27. Juli 2003 3. Teilwettbewerb zur Deutsche Meisterschaft Motorkunstflug beim MFC Hameln-Lachem
26. bis 27. Juli 2003 European Akro Cup Teilwettbewerb beim MBC Schwandorf
23. bis 24. August 2003 Internationaler Semiscale Hubschrauber-Wettbewerb des DMFV beim FMC Offenbach a. d. Queich
23. bis 24. August 2003 DMFV Jet-Modell-Meeting beim MBC Cloppenburg
29. bis 31. August 2003 Deutsche Meisterschaft Semiscale und Scale Segelflugmodelle bei der MFG Eversberg
30. bis 31. August 2003 4. Teilwettbewerb zur Deutsche Meisterschaft Motorkunstflu beim MFS Staufenberg
30. bis 31. August 2003 Reno Racing beim MFV Condor Lüdertal
30. bis 31. August 2003 Motorseglertreffen die der IFM München
30. bis 31. August 2003 Offene Deutsche Meisterschaft Aircombat beim MFC Edertal
5. bis 6. September 2003 Internationale Deutsche Meisterschaft Semiscale Motormodelle beim MSV Condor Göttingen
5. bis 7. September 2003 Deutsche Meisterschaft Akro Segelflug bei der FMGB Lauterbach
13. bis 14. Sept. 2003 Deutsche Jugendmeisterschaft bei Ikarus Harsewinkel
13. bis 14. Sept. 2003 Deutsche Meisterschaft Motorsegler beim MFC Unstruttal Schönewerda
13. bis 14. Sept. 2003 DMFV Helifanten-Cup 180+ beim MFC Coburg
20. bis 21. Sept. 2003 Elektroflugmeeting bei der MFG Aspach
26. bis 28. Sept. 2003 Internationale Deutsche Meisterschaft Fallschirmspringen bei der FG Hülben
27. bis 28. Sept. 2003 EAC Abschlusswettbewerb beim MFC Lahr
4. bis 5. Oktober 2003 Reno-Racing beim Osnabrücker MSC Do-X
18. bis 19. Oktober 2003 Deutsche Meisterschaft Indoor Kunstflug beim MSC Bussard Rödinghausen

 

internationale Termine

26. April bis 3. Mai 2003 5. Weltmeisterschaft für Jet-Modelle in Swartkop, Südafrika
7. bis 8. Juni 2003 1. Lauf zum Europa-Cup Pylon-Racing in Milano Siziano, Italien
14. bis 15. Juni 2003 2. Lauf zum Europa-Cup Pylon-Racing in Melnik, Tschechien
23. bis 30. August 2003 Weltmeisterschaft F3D Pylon-Racing in Melnik, Tschechien
5. bis 6. Sept. 2003 3. Lauf zum Europa-Cup Pylon-Racing in Tours, Frankreich

 

E.S.C.-Termine

17. bis 18. Mai 2003 Schweiz, Frauenfeld
Semiscale-Motormodelle
30. Mai bis 1. Juni 2003 Deutschland, Windelsbach
Semiscale-Motormodelle
7. bis 9. Juni 2003 Niederlande, Oss
Stand Off Scale
14. bis 15. Juni 2003 Deutschland, Havelberg
Semiscale-Motormodelle
28. bis 29. Juni 2003 Tsch. Republik, Mlada Boleslav
F4C Semiscale
5. bis 6. Juli 2003 Deutschland, Bölsdorf
Semiscale-Motormodelle
18. bis 20. Juli 2003 Österreich, Treubach
Semiscale-Motormodelle
2. bis 3. August 2003 Frankreich, Bellegarde
Semiscale-Motormodelle
9. bis 10. August 2003 Belgien, Büllingen
Semiscale Motormodelle
5. bis 7. Sept. 2003 Deutschland, Göttingen
Int. Dt. Meisterschaft Semiscale-Motormodelle
12. bis 14. Sept. 2003 Deutschland, Bad Wörishofen
Semiscale-Motormodelle

 

European Acro Cup-Termine

25. bis 27. Juli 2003 1. EAC Teilwettbewerb in Deutschland beim MC Schwandorf
8. bis 9. August 2003 2. EAC Teilwettbewerb in Tschechien beim MFC Krnov
17. bis 18. August 2003 3. EAC Teilwettbewerb in Österreich, Gnas
20. bis 21. Sept. 2003 4. EAC Teilwettbewerb in Italien, Mailand
26. bis 28. Sept. 2003 EAC Abschlusswettbewerb in Deutschland, Lahr