ABGESAGT: Einladung zur Jahreshaupt- Versammlung 2020

In am 11. Februar 2020

Ereignisreiche Jahre liegen hinter den Modellflugsportlern in Deutschland. Die rund 90.000 DMFV-Mitglieder haben das hautnah mitbekommen. Da waren nicht hinnehmbare Einschränkungen im Gespräch, die der DMFV nur durch eine verantwortungsvolle Verbandsarbeit im Sinne aller Mitglieder abwenden konnte. Möglich machte dies ein professionelles Zusammenspiel von Verbandsspitze und den Ehrenamtsträgern. Die Vertreter aus Präsidium, Sportbeirat, Gebietsbeirat, den Vereinen und der Geschäftsstelle machen den Verband fit für zukünftige Herausforderungen und stärken die Position des Modellflugsports in Politik und Gesellschaft. Dafür hat der persönliche Austausch mit den Mitgliedern oberste Priorität. Der DMFV lädt daher 2020 alle Verbandsmitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung ein, die am 28. März in Travemünde stattfindet.

Dass die Verbandsarbeit des DMFV Früchte trägt, hat sich in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt. Denn gerade durch die schnelle Verbreitung von Drohnen sind auch traditionelle Flugmodelle immer wieder ins Visier von Behörden und Politikern gerückt. Was mit der Novellierung der Luftverkehrsordnung in Deutschland begann, ist inzwischen zu einem Europa-Thema geworden. Hier konnten die Weichen dank der guten Lobbyarbeit des DMFV mehr als nur einmal zugunsten der Modellflugsportler gestellt werden. Ein Besuch der Jahreshauptversammlung des DMFV lohnt sich aber nicht nur, um über solche Themen Vis-à-vis mit den Ehrenamtsträgern zu sprechen. Denn das größte Verbandsgremium tagt 2020 im beschaulichen Travemünde, direkt an der Ostsee. Durch die günstige Lage in der Lübecker Bucht ist das zur Hansestadt Lübeck gehörende Travemünde ein beliebter Ferienort für Touristen aus ganz Europa. Kilometerlange Sandstrände entlang der gesamten Küstenlinie laden zum Sonnenbaden, Schwimmen und zu Outdoor-Aktivitäten ein. Beliebte Ausflugsziele in der Umgebung sind der Hansa Park in Sierksdorf, das Sea Life in Timmendorfer Strand oder auch die zahlreichen Kurgärten und Ostseethermen.

Die JHV

Der DMFV vertritt die Interessen von inzwischen rund 90.000 Modellflugsportlern in ganz Deutschland. Dafür ist für die Verbandsspitze der Austausch mit ihren Mitgliedern besonders wichtig. Kritik – sowohl positiver als auch negativer Natur – wird ernstgenommen und hilft dabei, die Verbandsarbeit stetig zu verbessern und zukunftsfähig zu machen. Schließlich soll die Arbeit des DMFV im Sinne seiner Mitglieder erfolgen und den Modellflugsport zugleich für politische, technische und gesellschaftliche Entwicklungen wappnen. Neben der Jahreshauptversammlung organisiert der Verband auch jedes Jahr für die mitreisenden Begleitpersonen der Teilnehmer ein kurzweiliges Rahmenprogramm.

Nach der Jahreshauptversammlung findet die traditionelle Abendveranstaltung in geselliger Atmosphäre statt. Untermalt wird das festliche Ambiente durch Musik und Unterhaltung. Die Teilnehmer der Versammlung sind mit ihrer Begleitung herzlich dazu eingeladen. Als Dankeschön für die Treue zum DMFV ist der Eintritt frei. Für die Abendveranstaltung und das Begleitprogramm ist eine Anmeldung bis zum 14. Februar 2020 in der Geschäftsstelle unter der ­Telefonnummer 02 28/978 50 14 erforderlich.


Anreise

Maritim Hotel Travemünde
Trelleborgallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon: 045 02/890, Fax: 045 02/89 20 20, Reservierung: 08 00/338 33 44
E-Mail: info.trv@maritim.de, Internet: www.maritim.de

Mit dem PKW
Die Autobahn A1 zweigt zwischen Bad Schwartau und Ratekau auf die A226 ab. Nach knapp 5 Kilometer wird daraus die B75, die – wenn man sie nicht verlässt – automatisch nach Travemünde führt. Ganz am Ende der Straße biegt man links ab auf die Torstraße und folgt dieser für etwa 900 Meter. Dort befindet sich eine weitere T-Kreuzung, an der man rechts und kurz darauf wieder links auf die Außenallee fährt. Von dort aus kann man das Maritim Hotel bereits auf der rechten Seite sehen.

Mit der Bahn
Der Bahnhof Travemünde ist nur knapp 500 Meter vom Hotel entfernt. Das Maritim ist somit in wenigen Minuten fußläufig oder mit dem Taxi zu erreichen. Der nächste größere Bahnhof ist Lübeck. Die Fahrt mit dem Taxi von dort aus schlägt mit knapp 50,– Euro zu Buche.

Mit dem Flugzeug
Der nächstgelegene, größere Flughafen ist der Hamburg Airport-Helmut Schmidt. Von dort aus ist man in etwa 20 bis 30 Minuten am Hauptbahnhof Hamburg, von dem es Bahnverbindungen nach Travemünde gibt. Mit dem Taxi kostet die Fahrt vom Terminal zum Hotel etwa 150,– Euro.


Tagesordnung der 48. DMFV-Mitgliederversammlung am 28. März 2020 in Travemünde
Beginn: 12.30 Uhr

TOP 1: Eröffnung der Mitgliederversammlung, Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch den Präsidenten des DMFV

TOP 2: Grußworte

TOP 3: Wahl der Protokollführer

TOP 4: Wahl des Beisitzers

TOP 5: Dringlichkeitsanträge/Beschlussfassung über deren Aufnahme in die Tagesordnung

TOP 6: Genehmigung der Tagesordnung

TOP 7: Geschäftsbericht des Präsidenten

TOP 8: Geschäftsbericht des Vizepräsidenten

TOP 9: Kassenbericht des Schatzmeisters

TOP 10: Geschäftsbericht des Vorsitzenden des Sportbeirats

TOP 11: Geschäftsbericht des Vorsitzenden des Gebietsbeirats

TOP 12: Bericht des Kassenprüfers für das Geschäftsjahr 2019

TOP 13: Bericht des Vorsitzenden des Jugendarbeitsteams

TOP 14: Aussprachen über die Geschäftsberichte des Präsidiums, den Kassenbericht des Schatzmeisters, den Kassenprüfungsbericht und des Berichtes des Vorsitzenden des Jugendarbeitsteams

TOP 15: Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2019

TOP 16: Vorstandswahl – Wahl des Schatzmeisters gemäß § 12 Absatz 4 der Satzung des DMFV e.V.
Gemäß der Satzung des Deutschen Modellflieger Verbandes e.V., § 8 Nr. 5 liegen für das Amt des Schatzmeisters schriftliche Kandidatenvorschläge nach folgenden Eingangsdaten in der Geschäftsstelle vor:

– vom 09.12.2019 Herr Bernd Wilke, Mitgliedsnummer 08/017/00039
– vom 16.12.2019 Herr Bernd Melchert, Mitgliedsnummer 04/100/02531
– vom 20.12.2019 Herr Winfried Schlich, Mitgliedsnummer 05/025/00020

TOP 17: Bestätigungen von Mitgliedern des Sportbeirates

– Holger Bothmer (für weitere drei Jahre)
– Thomas Boxdörfer (für weitere drei Jahre)
– Knut Bündgen (für weitere drei Jahre)
– Michael Franz (nach Probejahr)
– Fred Grebe (für weitere drei Jahre)
– Olaf Schneider (für weitere drei Jahre)
– Matthias Tranziska (für weitere drei Jahre)
– Norbert Heinz (nach Probejahr)
– Uwe Naujoks (nach Probejahr)

TOP 18: Wahl des Kassenprüfers für das Geschäftsjahr 2020

TOP 19: Beschlussfassung über den Antrag der Annahme der „DMFV – Grundsätze ethischen Handelns“

TOP 20: Antrag zur Änderung der Satzung des DMFV e.V. § 6 Nr. 5 durch Ergänzung des folgenden Textes (Ausschlussgrund)

„d.) Wiederholte, vorsätzliche Verstöße gegen die „DMFV Grundsätze ethischen Handelns“, die einen wertschätzenden und toleranten Umgang miteinander gebieten; jegliche Diskriminierung hinsichtlich Alter, Geschlecht, Herkunft, Nationalität, Religion, Weltanschauung, politischer Überzeugung und sexueller Identität als unzulässig erklären; die Verbreitung von rassistischen, antidemokratischen und antisemitischen Gedankengutes verbieten und die den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Diskriminierung, gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Gewalt betonen.“

Antragsteller: Präsidium

TOP 21: Antrag zur Änderung der Satzung des DMFV e.V. der §§ 19 und 10

a.) § 19 Nr. 1, Satz 1 sollte textlich geändert werden. Statt „einem“ soll das Wort „zwei“ eingefügt werden.

§ 19 Nr. 1 Satz 1 würde dann lauten:
„Die Kassenprüfung wird von zwei aus der Mitte der Mitgliederversammlung gewählten Kassenprüfern und von einer in der Bundesrepublik Deutschland als Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder Steuerbevollmächtigten zugelassenen Person durchgeführt.“

b.) § 19 Ergänzung Nr. 6 mit nachfolgendem Text:
„Die Kassenprüfer aus der Mitte der Mitgliederversammlung werden für zwei Jahre gewählt. Eine Wiederwahl ist einmal möglich. Eine erneute Kandidatur wird erst nach Ablauf von 5 Jahren der letzten Amtsperiode zugelassen.“

c.) Änderung der der Satzung des DMFV e.V. des § 10 Nr. 8 als Folge des Antrages zur Änderung der Satzung des § 19, Nr. 1:

§ 10 Nr. Nr. 8 lautet dann neu: „Wahl der Kassenprüfer“

Antragsteller: Bernd Melchert,
Mitgliedsnummer: 04/100/02531

TOP 22: Beschlussfassung über Dringlichkeitsanträge

TOP 23: Verschiedenes