3. ESC-Teilwettbewerb beim MFC Mettingen

20 begeisterte Semi-Scaler fanden sich schon zum Teil Anfang der Woche ein, um ihre Trainigsrunden für den 3. ESC-Teilwettbewerb vom 28. bis 29. August 2021 drehen zu können. Für die Camper war Strom und Wasser vorbildlich installiert. Ebenfalls hatte der MFC ein Zelt zum Abstellen der Modelle aufgebaut.

Die Baubewertung begann schon am Freitag. Hier setzten sich Andreas Hirsch (PZL TS-8 Bies) vor Walter Keller (Beechcraft Bonanza V 35 B) und Wolfgang Bäumker (Fokker C2) durch. Schaut man die Baubewertungen in der Tabelle an, kann man die Qualität der Modelle aller 15 Teilnehmer bestaunen.

Nach dem Briefing und der Begrüßung am Samstag um 9 Uhr durch den 1. Vorsitzenden Thomas Pollich, sowie den Sportreferenten des DMFV, Thomas Brandt begann die Sportklasse ihren ersten Durchgang. Leider gab es starken Wind, der auch noch fast 90 Grad zur Bahn daherkam. Im Anschluss flogen die Experten. Auch hier wurden die Modelle kräftig durchgeschüttelt.

Ebenfalls beim zweiten Durchgänge der Sport- und Expertenklasse hatte der Mettinger Wind kein Erbarmen mit den Akteuren. Der Abend klang mit einem schönen Essen und den Mettingen Spezialgetränken im Klubhaus aus.

Sonntagmorgen war an einen dritten Durchgang nicht zu denken. Noch stärkerer Wind und Regen auch nach etwas Geduldigem warten, wollten den dritten Durchgang nicht zulassen. Somit konnten die Baubewertung bei den Experten und zwei Flugwertungen bei der Sportklasse und den Experten gezählt werden. Die Flugbewertung konnten Andreas Hirsch (PZL TS-8 Bies), vor Klaus Ernst (Remorqueur DR 400) und dem Jungspund Dennis Otte (T-27 Tucano) entscheiden. Auch hier ist ein sehr hohes Können und viele Traningsstunden erkennbar.

Die Gesamtwertung der Sportklasse:

1. Jörg Plesse PZL-104 Wilga
2. Sebastian Husmeier Stark Turbulent D 31 D
3. Andreas Wagner Piper PA 25 Pawnee
4. Michael Bechtluft Pitts S 12 The Beast
5. Mike Kalkofen Stolp Starlet

Gesamtwertung der Expertklasse:

1. Andreas Hirsch PZL TS-8 Bies
2. Klaus Ernst Remoquer DR 400
3. Dennis Otte T-27 Tucano
4. Fritz Eickhoff Joel D 112
5. Stefan Wilting Jodel Robin DR 400/180

Großen Dank an alle Punktrichter der Bau- und Flugbewertung. Es ist nicht leicht, bei Wind und Wetter ein faires Urteil abzugeben. Ebenfalls einen großen Dank an den ausrichtenden Verein MFC Mettingen und allen Beteiligten. Die ESCler im Deutschen Modellflieger Verband kommen gerne wieder, auch mal ohne Wind und Regen vorbei.

Jeder Leser dieser Zeilen, kann gerne mal in seinem Modelllager nach einem geeigneten Nachbau schauen. Din A4-Seitenansicht und geeignete Bilder des Originals für die Expertklasse, verpackt in fünf Ordnern für die Deutsche Meisterschaft und drei Ordner ESC Cup, für die Baupunktrichter, schon ist man dabei. Zur Teilnahme in der Sportklasse ist nur der Nachbau eines Vorbildes erforderlich. Gerne helfen bei Interesse die Teilnehmer weiter.

Klaus Burchard und Thomas Brandt

Hier gibt es die vollständigen Ergebnistabellen des 3. ESC-Teilwettbewerbs in Mettingen: Ergebnisse 3. Teilwettbewerb ESC Mettingen 2021