RC-Paraglider Treffer 2019 in Boxmeer/NL

In am 18. Oktober 2019

Ein Bericht von Udo Roth

Wie jedes Jahr Ende September treffen sich die RC-Gleitschirmfreunde beim Modellflugclub Columbia Boxmeer in den Niederlanden. Es ist wie jedes Jahr ein guter Saisonabschluss, den vor allen Dingen Piet Verslejen und seine vielen Helfer zu einem zwangslosen Event werden lässt.

Die ersten Teilnehmer und Mobilisten trafen in diesem Jahr schon am Donnerstag ein. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.
Nach und nach reisten am Freitag weitere Gleitschirmflieger aus Belgien, den Niederlanden und aus Deutschland, selbst aus dem Allgäu und Baden-Württemberg, an.

Schon am Donnerstag und Freitag flogen die Gleitschirme durch die Luft und nutzen viel Möglichkeiten zum Start. Abends am Lagerfeuer wurde über den fliegerischen Tag gefachsimpelt. Viele gute Gespräche bis in die späte laue Herbstnacht wurden geführt.

Am Freitagabend schlief der Wind fast ganzlich ein und eine Stunde vor der Dunkelheit war der Himmel voll mit Gleitschirmen. Das war für alle Teilnehmer einfach super.

Am Samstagmorgen wurde der Wind stärker und nur noch einige Mutige und Experten konnten ihre Gleitschirme starten. Aber diese Zeit wurde in Gänze genutzt um Einstellungen an den Schirmen zu verbessern.
Für das leibliche Wohl sorgte Christa, Piets Ehefrau. Leckere Hamburger wurden gegrillt, nachmittags gab es Kaffee und die üblichen niederländischen Leckereien für zwischendurch. Samstagabend wurde vom heimischen Caterer ein leckeres drei Gänge Abendbuffet geliefert und schnell verputzt. Fazit: Alles lecker.

Sonntagvormittag noch einmal kurzes Fliegen bei schönem Wetter und dann begann schon die Abreisewelle Richtung Heimat.
Fazit: Wie jedes Jahr, eine gelungene Veranstaltung – wir kommen in 2020 wieder und werden mit dabei sein.

(Bilder: Olaf Schneider, DMFV Sportreferent Gleitschirm)