Brand bei Vereinsheim in Leipzig

In am 10. Mai 2015

Foto: Dirk Knofe

Beitrag beim MDR vom 11.05.2015 14:00 Uhr (Start bei ca. 01:54)

Beitrag beim MDR vom 11.05.2015 16:00 Uhr (Start bei ca. 05:50)

Das Vereinsheim des Modellflugclubs Leipzig-Süd ist ausgebrannt.

Leipzig. Das Vereinshaus des Modellflugclubs (MFC) Leipzig-Süd ist in der Nacht zum Sonntag ausgebrannt. Wie das Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig gestern auf Anfrage der LVZ mitteilte, ging die aus Metall gebaute Halle im Böhlener Ortsteil Großdeuben gegen 4.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache in Flammen auf. Nach ersten Erkenntnissen entstand Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Ob das Feuer durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde oder Brandstifter dafür verantwortlich sind, ist gegenwärtig noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Untersuchungen von Experten der Kripo dazu dauern noch an.

 

Foto: Dirk Knofe