Flugleiterschulung 2021 im Gebiet NRW II

In am 15. November 2021

Nach über 2 Jahren war es endlich wieder soweit. Die Gebietsbeauftragten Ludger Klegraf und Karsten Schebaum hatten für das DMFV Gebiet NRW II zu einer Flugleiterschulung eingeladen. Insgesamt 39 Teilnehmer aus 14 Mitgliedsvereinen waren der Einladung gefolgt. In Harsewinkel konnte eine Scheune gefunden werden, die zu einer Festhalle umgebaut war.

blank

Diese Räumlichkeit ließ es zu, dass ausreichende Abstände zwischen den Teilnehmern eingehalten werden konnten. Zum Zeitpunkt der Veranstaltung war für Harsewinkel noch die 3G-Regel zum Schutz vor Corona Infektionen gefordert. Alle Teilnehmer mussten bei der Anmeldung nachweisen, dass sie den Vorgaben entsprachen.

Verbandsjustitiar Carl Sonnenschein

Als Referent war der Verbandsjustiziar RA Sonnenschein angereist. In seiner bewährten Präsentation hatte er einige neue Information in Bezug auf die neuen EASA Regeln eingefügt, die seit 2021 gültig sind. Allerdings stellte er auch noch einmal dar, dass es noch immer einige offene Fragen zu den neuen EASA Regeln gibt und die Verhandlungen der Modellflugverbände und dem BMVI noch nicht abgeschlossen sind. Deshalb konnten noch nicht alle Fragen aus dem Teilnehmerkreis der Flugleiterschulung abschließend beantwortet werden.

Unabhängig von der Schulung gab es für das Gebiet NRW II noch eine positive Nachricht. Ludger Klegraf konnte in Harsewinkel auch Vertreter der Modellflugabteilung des Segelflugverein Oerlinghausen (SFVOE) begrüßen. Der Verein wird mit Wirkung zum 01.01.2022 zum DMFV wechseln und hat zum ersten Mal überhaupt an einer Flugleiterschulung teilgenommen. Der Verein wurde mit zustimmendem Applaus in den Kreis der anwesenden Vereinsvertreter aufgenommen.

Ludger Klegraf / Karsten Schebaum

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.