Regional

Ansprechpartner Hessen I

Gebietsbeauftragter
Hessen I

andre pudenz

André Pudenz

Die Faszination Modellflug fing 1981 bei mir an. Meine große Leidenschaft sind Segler und alles was Spaß macht. 2018 habe ich mich entschlossen, Gebietsbeauftragter für das wunderschöne Land Hessen zu werden, für die Vereine und für die Mitglieder da zu sein und immer ein offenes Ohr zu haben. Mein Heimatflugplatz ist der MFSC Luftschwärmer in Aarbergen Kettenbach.

Straße & Hausnr.
Gartenfeldstr. 6
Ort
65510 Hünstetten
Mobil
0172-6654546
E-Mail
a.pudenz@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen
rolf schreyer 1

Rolf Schreyer

Mit dem Bazillus „Aeronauticus“ wurde ich schon in Kindertagen infiziert. Richtig angefangen hat aber alles erst Mitte der 90ziger, da habe ich in meinem Heimatverein, dem MBC Hammersbach e.V., das Fliegen gelernt und über einige Trainermodelle schnell meine Leidenschaft zu den „Warbirds“ entwickelt. Aber auch das Schleppen oder einfach nur mit der kleinen Schaumwaffel nach Feierabend ne Runde drehen hat seinen Reiz. Was hat mich motiviert? Ganz einfach wenn man was bewegen will muss man(n) vorne dabei sein. In meiner Rolle als Gebietsbeirat Hessen I möchte ich für die Vereinen und ihren Mitgliedern da sein und bei allen kleinen und großen Problemen nach bestem Wissen unterstützen.

Straße & Hausnr.
Raiffeisenstr.14
Ort
63526 Erlensee
Telefon
06183-4201
Mobil
0162-4369763
E-Mail
r.schreyer@dmfv.aero
Download V-Card
Kontaktdaten herunterladen
Region Mitte
  • 08.02.2024Hans-Ulrich Hochgeschurz

    DMFV-Gremien bekommen Zuwachs

    DMFV-Gremien bekommen Zuwachs
    Einweisungsseminar in der Geschäftsstelle in Bonn Jeder große Sportverband lebt vom ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder. Das ist auch beim DMFV nicht anders. Sich für den Sport, für Gleichgesinnte und für den Verband ohne Entgelt und unter Aufbringung seiner Freizeit im Sinne der gemeinsamen Sache stark zu machen, ist heute wahrlich keine Selbstverständlichkeit mehr. Der selbstlose ...
  • 25.01.2024Ludger Klegraf

    Flugleiterseminar und Gebietsversammlung im Saarland

    Flugleiterseminar und Gebietsversammlung im Saarland
    Für den 20.01.2024 hatte der Gebietsbeauftragte des Saarlandes, Lothar Melchior ein Flugleiterseminar organisiert. Der Einladung waren insgesamt 44 Modellflieger aus der Region gefolgt und trafen sich in einer Gastwirtschaft in Nalbach. Erfreulich war, dass nicht nur DMFV-Mitglieder aus dem Saarland an dem Seminar teilnahmen, sondern auch Mitglieder aus Rheinland-Pfalz, einem DAeC-Verein und einer Interessengemeinschaft, die ...
  • 10.01.2024Marcel Möcking

    Intermodellbau 2024 – Präsentiere Dein Flugmodell in Dortmund

    Intermodellbau 2024 – Präsentiere Dein Flugmodell in Dortmund
    Stelle Dein Flugmodell in Dortmund aus Vom 18.04. -  21.04.2024 ist der DMFV zum 45. Mal auf der Intermodellbau im Messezentrum Westfalenhallen in Dortmund dabei. Die Intermodellbau zählt zu den größten Ausstellungen ihrer Art in Europa. Sinn und Zweck der Intermodellbau ist es, der breiten Öffentlichkeit zu demonstrieren, wie schön und sinnvoll Freizeit durch den ...
  • 29.12.2023Hans-Ulrich Hochgeschurz

    Einladung zur 51. DMFV-Jahreshauptversammlung in Augsburg

    Einladung zur 51. DMFV-Jahreshauptversammlung in Augsburg
    So kannst du teilnehmen Die Mitglieder des Deutschen Modellflieger Verbandes werden hiermit gemäß §8 der DMFV-Satzung zur Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung 2024) am 23. März 2024 um 12.30 Uhr in das Hotel Maximilian's, Maximilianstraße 40, 86150 Augsburg eingeladen. Einlass wird nur gegen Vorlage eines gültigen DMFV-Mitgliedsausweises gewährt und ist ab 11.30 Uhr möglich. Jugendliche Mitglieder dürfen nur ...
  • 11.12.2023Jan Schnare

    Gebietsübergreifendes Vereinsrechtseminar in NRW

    Gebietsübergreifendes Vereinsrechtseminar in NRW
    Mit etwas organisatorischem Vorlauf fand am 9. Dezember 2023 ein gebietsübergreifendes Vereinsrechtseminar der DMFV-Vertretungsgebiete NRW I bis III statt. Austragungsort des Seminars war das Höhlenrestaurant im sauerländischen Attendorn. Mit 26 Teilnehmern aus 15 Vereinen war das Seminar sehr gut besucht, wenngleich sich die Gebietsbeauftragten gerne noch weitere Teilnehmer gewünscht hätten. Behandelt wurden wichtige Themen der ...