Am 18. und 19. Mai 2019 fand Aarbergen Hessen ein Punktrichter- und Jugendleiterseminar statt.

Der Verein “FMSC Luftschwärmer Aarbergen Kettenbach e.V.“ in  Hessen stellte freundlicherweise sein Modellfluggelände für die Schulung zur Verfügung.

Das Seminar wurde von Peter Claus und Fred Blum vom DMFV Jugendarbeitsteams durchgeführt. Zur Schulung wurden die Flugprogramme der Jugendmeisterschaften in den Klassen A, B und C als Grundlagen für die Wertungen genutzt. Vor der Praxisschulung wurden die Teilnehmer anhand der Ausschreibung und der Figurenbeschreibung ausführlich auf die Vorgehensweise bei der Figurenbewertung eingewiesen.

Nach den Praxisübungen am Samstagnachmittag und Sonntagvormittag wurden die Ergebnisse und gewonnenen Erfahrungen im Theorieteil der Schulung diskutiert.

Jeder Flug wurde ausführlich besprochen, um Unstimmigkeiten und Missverständnisse aufzuzeigen. Nach der “Arbeit” hatte man die Gelegenheit in gemütlicher Runde Erfahrungen auszutauschen.

Dieses Seminar war nicht nur für Punktrichter der regionalen Jugendmeisterschaften gedacht, sondern auch für die Jugendleiter, die somit die Möglichkeit haben zu erfahren auf welche Kriterien es bei diesem doch einfachen Kunstflugfiguren ankommt. Die Jugendlichen werden sicherlich aus den so gemachten Erfahrung ihres Jugendleiters profitieren.

Ein großer Dank an den Verein der auf eine nicht selbstverständliche Weise dem Seminar eine tolle Unterstützung und Atmosphäre zukommen lies.