JHV: Vorstellung der Kandidaten für das Präsidium

In am 18. März 2021

Am 27. März 2021 findet die erste reine Online-Jahreshauptversammlung des DMFV statt. Ab 12.30 Uhr können alle registrierten Verbandsmitglieder aktiv an dem Gremium teilnehmen. Nicht registrierte Personen können das Event zudem per Live-Stream über die DMFV-Website verfolgen. In diesem Jahr stehen gleich vier Präsidiums-Ämter zur Wahl: Präsident, Vizepräsident, Sportbeiratsvorsitzender und Schatzmeister. Um teilnehmenden Mitgliedern bereits im Vorfeld die Möglichkeit zu geben, sich über die Kandidaten zu informieren, haben sie sich im Folgenden mit einigen Stichworten selbst vorgestellt.

Kandidat für das Amt des Präsidenten

blank

Hans Schwägerl

Jahrgang: 1951
Beruf: Techniker, freiberuflich tätig
Persönliches: Verheiratet, 2 Kinder und 2 Enkelkinder

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
Ich bin seit meiner Jugend leidenschaftlicher Modellflieger. Ich betreibe dieses Hobby, wie eine Vielzahl der
DMFV-Mitglieder, im Verein und aus Spaß am Bauen und Fliegen.

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
Angefangen habe ich als Gebietsbeauftragter Hessen II im DMFV. 1991 wurde ich in Bad Wörishofen zum Vize- präsident und 1997 zum Präsidenten des DMFV gewählt.

Meine Ziele für den DMFV:
Den Stellenwert des DMFV als die Organisation für den Modellflugsport in Deutschland und Europa festigen und ausbauen. Dafür sorgen, dass er auch in Zukunft ohne weitere behördliche Einschränkung ausgeübt werden kann. Ich möchte dazu beitragen, den Modellflugsport als vielseitige und interessante Freizeitbeschäftigung in der Öffentlichkeit zu platzieren und so viele neue Interessenten gewinnen.

Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten

blank

Ludger Katemann

Jahrgang: 1956
Beruf: Technischer Angestellter (Maschinenbaumeister), seit 8 Monaten im Ruhestand
Persönliches: Verheiratet, drei Kinder, fünf Enkelkinder

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
– Modellflieger seit dem 14. Lebensjahr
– 25 Jahre Vorstandsarbeit im MFC Marbeck Raesfeld
– Ich fliege alles, was Tragflächen hat
– Besondere fliegerische Interessen sind der F-Schlepp und das Bauen sowie Fliegen von mehrmotorigen Großmodellen
– Heranführen von Kindern, besonders der Enkelkinder, an den Modellflug

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
– 2003-2009: Gebietsbeauftragter für das Gebiet NRW II
– 2009-heute: Vizepräsident

Meine Ziele für den DMFV:
– Die starke Gemeinschaft von Modellfliegern im DMFV noch stärker zu machen, damit alle Modellflieger, Vereinsmitglieder und Einzelmitglieder gesichert ihrem Hobby Modellflug nachgehen können.
– Den Modellflug in der Öffentlichkeit zu platzieren, damit erkennbar ist, das sich hier eine tolle Möglichkeit bietet, sich mit handwerklichem Geschick und Technik auseinanderzusetzen.

blank

Lothar Melchior

Jahrgang: 1962
Beruf: Maschinenbaumeister, Bachelor Professional, Consulter berufliche Bildung, Maschinenbau/CNC-Ausbildung
Persönliches: Seit 37 Jahren verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
Seit 1974 aktiver Modellflieger. Ich fliege alles, was Tragflächen hat, besonders gerne fliege ich Oldtimer- Flugmodelle und an den deutschen und europäischen Modellflughängen Segelflugmodelle. Ich bin oft an der Wasserkuppe, aber auch in Kärnten im Modellfliegerurlaub. 2008 habe ich einen Modellflugverein gegründet, der eine Aufstiegserlaubnis bis 25 Kilogramm erlangt hat.

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
– Seit 2009 Gebietsbeauftragter für das Saarland
– Mitwirkung, dass alle DMFV-Vereine im Saarland anstelle einer befristeten Aufstiegserlaubnis eine unbefristete bekommen haben
– 2013-heute Tätigkeiten in unterschiedlichen Arbeitsgruppen
– 2018-heute Regionalreferent für das DMFV-Gebiet Mitte
– 2019/2020 stellvertretender Gebietsbeiratsvorsitzender und Beisitzer im DMFV-Präsidium
– 2020-heute Naturschutzberater des DMFV

Meine Ziele für den DMFV:
– Unterstützung und Entlastung des Präsidenten.
– Unterstützung der politischen Lobbyarbeit durch mein sehr enges politisches Netzwerk (bis hin zur oberen Spitze von Bundes- und Landespolitik).
– Durchsetzung von Innovationen zur Sicherstellung der Zukunft des Verbands und der kommenden Herausforderungen, die vor uns liegen.
– Mein Wahlspruch als Saarländer: Großes entsteht immer im Kleinen.

Kandidaten für das Amt des Schatzmeisters

blank

Bernd Melchert

Jahrgang: 1952
Beruf: Diplom-Verwaltungswirt (Oberamtsrat), Betriebswirt (IHK), im Ruhestand, aktiv als Buchhalter
Persönliches: Verheiratet, vier Kinder, acht Enkelkinder (4 bis 19 Jahre)

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
Im Rahmen meiner Tätigkeit bei der Luftfahrtbehörde Niedersachsen hatte ich mit Modellflug zu tun. 2014 habe ich dann mit Elektroflug angefangen. Leider bleibt mir zu wenig Zeit, um regelmäßig zu fliegen. Ebenso hatte ich Luftfahrthindernisse (zum Beispiel Windenergieanlagen) zusammen mit der Deutschen Flugsicherung zu genehmigen.

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
Seit Oktober 2014 bin ich als Beauftragter für Windenergie/Stromtrassen tätig. Ich berate und unterstütze Vereine bei Problemen in diesen Bereichen. Die Arbeit mit den Vereinen vor Ort ist wichtig und bringt auch neue Erfahrungen für diese Bereiche. Der Kontakt zu Behörden und Planungsfirmen zählt dazu. Der DMFV wird als konstruktiver Partner geschätzt. Die Vereine sind für die Unterstützung dankbar.

Meine Ziele für den DMFV:
Die Hauptaufgabe des Schatzmeisters ist die finanzielle Absicherung der Verbandstätigkeit. Die anstehenden Aufgaben müssen unterstützt
werden, damit der Modellflug auch weiterhin im gewohnten Rahmen stattfinden kann. Leider ist es nicht immer so einfach. Ich höre oft genug: „Lasst mich mit den Formalien zufrieden. Ich will einfach nur fliegen.“ Die Politik sieht dies leider etwas anders.

blank

Winfried Schlich

Jahrgang: 1947
Beruf: Maschinenbau-Ingenieur
Persönliches: Verwitwet, eine Tochter

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
Seit 1963 Vereinsmitglied mit verschiedenen Aufgaben im Verein – Kassenwart, Geschäftsführer und so weiter.

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
Sportreferent für Segelflug, Vorsitzender des Sportbeirates, Schatzmeister.

Meine Ziele für den DMFV:
Den Modellflug vertreten in Sachen Recht und Pflichten im Rahmen vom DMFV.

blank

Bernd Wilke

Jahrgang: 1964
Beruf: Stellvertretender Betriebsratsvorsitzender eines Energieversorgungsunternehmens (Industriemeister Metall)
Persönliches: Verheiratet, fünf Kinder

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
– Aktiver Modellflieger seit 1976 (Flächenmodelle)
– Seit 1995 Mitglied der Modellfluggemeinschaft Dithmarschen und im Vorstand tätig
– 2003: Durchsetzung der Aufstiegserlaubnis trotz EU-Vogelschutz- und FHH-Gebiet / Natura 2000
– 2008: Eintragung des Vereines in das EMAS-Register nach Artikel 6 der Verordnung (EG)
Nr. 761/2001 in Verbindung mit §§ 32, 33 Umweltauditgesetz (UAG)
– Seit 2011 erster Vorsitzender des Vereines

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
– 2008-2018: DMFV-Gebietsbeauftragter für das Vertretungsgebiet Nord sowie Auditor und Mitinitiator des
Sport-Audit Luftsport
– 2012-2018: Vorsitzender des DMFV-Gebietsbeirats und Mitglied im Präsidium
– Nach Bestätigung für weitere 3 Jahre Amtszeit als Gebietsbeiratsvorsitzender und Präsidiumsmitglied (2018-
2021) leider Rücktritt in 2018 auf Grund besonderer beruflicher Herausforderungen

Meine Ziele für den DMFV:
– Etablierung einer transparenten und zukunftsicheren Finanzpolitik.
– Weiterentwicklung von Prozessen und Ressourcen in Zusammenarbeit mit dem Präsidium und der Basis des Verbands.
– Impulsgebung im Präsidium für Innovationen zur Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit des Verbands unter Berücksichtigung der derzeitigen demographischen, technologischen und politisch-sozialen Herausforderungen.

Kandidat für das Amt des Sportbeiratsvorsitzenden

blank

Thomas Boxdörfer

Jahrgang: 1963
Beruf: In Pension
Persönliches: Verheiratet, ein Sohn und eine Tochter, die auch Modellflug betreibt. Wohnhaft 5 Kilometer nörd-
lich von Neuburg an der Donau, seit 12 Jahren Vorsitzender des RCM Neuburg

Meine Aktivitäten als Modellflieger:
Mich interessiert alles was fliegen kann, von Impellerjet bis Segler. Meine große Leidenschaft sind Motormodelle, mit denen ich Fallschirmspringer und Segler auf Höhe bringen kann. Während der Flugsaison fahre ich einig tausende Kilometer, um an den Wettbewerben der European Para Trophy im Fallschirmzielspringen teilzunehmen. Im Winter fahre ich mit meinen RC-Cars in einer Halle.

Meine bisherige Laufbahn im DMFV:
Als stellvertretender Sportreferent Fallschirm kam ich zum DMFV. Kurz danach absolvierte ich die Punktrichterausbildung und bin auch im IJMC (International Jet Model Committee) tätig. Es folgte die Ausbildung zum Prüfer für Modelle über 25 Kilogramm bis maximal 150 Kilogramm, dessen Referat Zulassung ich im Sommer 2020 übernommen habe. Im Herbst 2020 wurde ich von den anwesenden Referenten des Sportbeirats zum Vorsitzenden des Sportbeirats gewählt.

Meine Ziele für den DMFV:
Den Modellflug zu einem Familienhobby auszubauen, bei dem Jugendliche sowie Frauen für dieses Thema begeistert werden. Das fantastische Hobby in der breiten Gesellschaft für die einzelnen Sportarten bekannt zu machen und zu gewinnen, neue Sparten zu kreieren und neue Wege zu gehen.

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie findet die JHV 2021 als digitale Mitgliederversammlung statt. Veranstaltungstermin ist Samstag, 27. März 2021 um 12:30 Uhr. Die Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist passwortgeschützt. Um aktiv wählen und abstimmen zu können, musst Du Dich bis zum 12. März 2021 verbindlich anmelden. Zum Anmeldeformular: hier klicken.