Gernot Bruckmann ist Botschafter des Modellflugs 2022/2023

Matthias Dolderer übergibt Staffelstab.

Lange haben wir auf diesen Tag hingearbeitet, jetzt ist es endlich soweit: Wir begrüßen unseren Modellflugbotschafter 2022/2023: Gernot Bruckmann. Der Österreicher ist ein wahres Multitalent im Modellflugsport und hat sich mit zahlreichen Titeln in verschiedenen Klassen, darunter Motorkunstflug, weltweit einen Namen gemacht.

Seit 2020 ist Red Bull Air Race-Weltmeister Matthias Dolderer Botschafter des Modellflugs. Mit Gernot Bruckmann haben wir nun ein weiteres prominentes Gesicht im Team, um den Modellflugsport einer breiten Masse zu präsentieren. Herzlich willkommen, Gernot!

Gernot stellt sich vor:

„Mein Name ist Gernot Bruckmann, geboren am 03. Dezember 1991 in Villach/Österreich. Die Leidenschaft zur Fliegerei wurde mir ehrlich gesagt schon in die Wiege gelegt. Mit meinen Vater Gerhard, der hauptberuflich Hersteller von Modellflugzeugen ist und auch irrsinnig gerne Modellflug betreibt und mit meiner Mutter Elfi, die gemeinsam mit meinem Vater das Fliegen erlernte, besuchte ich bereits wenige Tage nach meiner Geburt zum ersten mal den Modellflugplatz in Feistriz an der Gail. Gerhard ist seit Jahren für den Bau und Vertrieb von Großmodellen bekannt und so verbrachte ich – seitdem ich denken kann – meine Freizeit in der Werkstatt oder beim Modellfliegen.

Seit meinem sechsten Lebensjahr betreibe ich nun den Modellflug. Ich bin buchstäblich am Modellflugplatz aufgewachsen und es war immer mein Wunsch, diesen faszinierenden Sport zu erlernen. Im Jahre 2000 begann ich langsam, Wettbewerbe zu fliegen. Begonnen mit dem Segelkunstflug, startete ich 2001 dann auch mit dem Motorkunstflug mit unserem Eigenbau, einer Yak 55m. 2007 packte mich der Reiz am Indoor-Kunstflug, so wie auch der F3A-Fliegerei.

Bis heute habe ich über 240 Wettkämpfe bestritten und ich versuche, an den verschiedensten Modellflug-Wettbewerben teilzunehmen. Keine Frage: Natürlich bereitet mir das Fliegen nach wie vor so viel Spaß wie am ersten Tag!

Im Jahre 2011 habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und die Firma GB-models gegründet. Seitdem lebe ich meine Leidenschaft, die Fliegerei, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Seit diesem Zeitpunkt baue ich, entwickle ich, teste ich und trainiere ich mit verschiedensten Modellen, auf unterschiedlichen Veranstaltungen und versuche mich immer fliegerisch, sowie auch beim Bauen weiterzuentwickeln.“