Foto: Tourismus Salzburg

Weiträumiges Flugverbot im Salzburger Land und im Bereich der deutschen Nordalpen vom Chiemgau bis Berchtesgaden am 19. Und 20. September 2018

Anlässlich des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Salzburg am Mittwoch den 19.09.2018 bis Donnerstag den 20.09.2018 wird ein weiträumiges Flugbeschränkungsgebiet in Österreich um Salzburg und in dem genannten deutschen Nordalpenbereich eingerichtet.

Im Fluginformationsgebiet München wird als Schutzmaßnahme vorübergehend folgendes Gebiet mit Flugbeschränkungen festgelegt: „ED-R Chiemsee“

Während der Gültigkeitsdauer der Flugbeschränkungen in Österreich und Deutschland sind in dem beschriebenen Gebiet alle Flüge nach Sichtflugregeln einschließlich des Betriebs von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen verboten.

Ebenso sind Trainingsflüge sowie Foto- und Vermessungsflüge – auch solche nach Instrumentenflugregeln – untersagt.

Entsprechende Bekanntmachungen sind durch NFL 1-1397-18 und NFL 1-1398-18 erfolgt.