Referat Zulassung des DMFV vom LBA erfolgreich auditiert

In am 18. März 2022

Am Rande des Freundschaftsfliegens am 11. März in Oerlinghausen (NRW) fand das jährliche Audit des Referates Zulassung im DMFV durch das Luftfahrt-Bundesamt statt.

Das Audit stützt sich auf einen Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Deutschen Modellflieger Verband e.V.  über die Beauftragung zur Musterzulassung und Jahresnachprüfung von Großmodellen über 25 kg und die Ausstellung von Steuererscheinen für Piloten solcher Modelle.

Grundlage für die Arbeit der Prüfer des DMFV ist ein QM-Handbuch, das die Verfahren der Prüfungen im Detail beschreibt und das ständig fortentwickelt wird.

Vor Ort in Oerlinghausen wurden im Rahmen des Audits eine Musterzulassung und mehrere Jahresnachprüfungen, sowie vier praktische und zwei theoretische Prüfungen zur Erlangung eines Steuererscheins durchgeführt.

“Diese Beauftragung durch die Bundesrepublik Deutschland nimmt der DMFV durchaus ernst.” erläutert Referatsleiter und Präsidiumsmitglied Thomas Boxdörfer. “Der risikoarme Betrieb von Großflugmodellen und das Beherrschen aller wesentlichen Flugmanöver durch deren Piloten sind existenzielle Grundlage des Modellflugs und dessen sicherer Integration in den Luftraum.” so Boxdörfer weiter.

Dass sich das Prüferteam um Thomas Boxdörfer und Reinhard Grab diesem Anspruch verpflichtet sieht, mussten auch einige der Antragsteller in Oerlinghausen erfahren. Nicht alle durchgeführten Prüfungen konnten positiv beschieden werden und müssen nun nach Mängelbeseitigung nachgeholt werden.

Ohne Mängel hingegen wurde das Audit des Referates Zulassung durch das LBA abgeschlossen. Dr. Lennart Rossian vom Referat T3 bescheinigt dem DMFV in seinem Auditprotokoll: “Das Audit des DMFV […] wird positiv abgeschlossen. Das Vorgehen des DMFV […] entspricht nach Eindruck der Rechts- und Fachaufsicht den im QM-Handbuch festgelegten Prozessen, welche in Übereinstimmung mit den rechtlichen und technischen Vorgaben stehen. […]”

Wir gratulieren allen Prüfern des DMFV zu diesem hervorragenden Ergebnis und danken dem LBA für das Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit.