Neujahrsgrüße fürs DMFV-Jubiläumsjahr 2022

In am 29. Dezember 2021

Wir alle blicken auf ein Jahr voller Hoffen und Bangen zurück. Hoffen darauf, dass der Impffortschritt die Menschen in unserem Land und überall auf dieser Welt vor Ansteckung und schweren Krankheitsverläufen schützen möge. Gleichzeitig das Bangen davor, dass dieses Virus unberechenbar ist und mit einer Selbstverständlichkeit Varianten zu produzieren vermag, auf die unsere Wissenschaftler oftmals nur schwerlich Antworten finden.

Momentan geben das Pandemiegeschehen und die sich anbahnende Omikron-Welle wieder Anlass zur Sorge, dennoch ermutigt der Ausblick, es dann im kommenden Jahr mit Disziplin und Durchhaltevermögen irgendwann „geschafft“ zu haben.

Doch nicht nur eine dann hoffentlich hinter uns liegende Zeit voller Unwägbarkeiten, Ungewissheiten und damit verbundenen Sorgen lässt mich positiv nach vorne blicken. Das kommende Jahr 2022 wird für den DMFV ein ganz besonderes. Der Verband feiert seinen 50. Geburtstag. Und dieses besondere Jubiläum wollen wir das gesamte Jahr über mit allen DMFV-Mitgliedern begehen. Dazu bereiten wir die eine oder andere Aktion vor. Lasst Euch überraschen.

Auch im Magazin Modellflieger werden wir 50 Jahre DMFV natürlich gebührend feiern. Ab der kommenden Ausgabe nehmen wir Euch mit auf eine Reise durch fünf Jahrzehnte Modellfluggeschichte. Von der Entwicklung verschiedener Sportklassen, den Anfangsjahren der Modellhelikopter, dem rasanten Fortschritt bei der Fernsteuertechnologie bis hin zu den Anfängen des Elektroflugs wird alles dabei sein. Wir lassen Menschen zu Wort kommen, die für das Hobby prägend waren und diese Zeit hautnah miterlebt haben. Auf die Geschichten freue ich mich sehr. Auch ich werde da, wie sicher viele von uns, in Erinnerungen schwelgen.

Aber im Jubiläumsjahr geht es nicht nur darum, einen Blick zurückzuwerfen. Auch für die Zukunft haben wir einiges geplant. Und das sozusagen in doppeltem Sinne. Denn es geht um unseren Modellflug-Nachwuchs, für den wir ein ganz neues Angebot schaffen werden. Oder anders gesagt: Wir stellen unsere Jugendarbeit auf ein ganz neues Fundament und schaffen damit die Basis, um die Erfolgsgeschichte des DMFV auch die kommenden 50 Jahre fortzuschreiben. Das wird ein sehr spannendes Projekt.

Nun wünsche ich allen Modellfliegern ein gutes und erfolgreiches Jahr 2022. Ein Jahr, in dem – so hoffe ich – wir ein Stück Normalität zurückerhalten und in dem wir unserem geliebten Hobby wieder wie gewohnt nachgehen können. Ich würde mich freuen, möglichst viele von Euch auf unserer Jahreshauptversammlung am 11. Juni in Bad Homburg in Präsenz oder digital, oder auf einer anderen unserer vielen Veranstaltungen wiederzusehen.

Herzlichst,

Hans Schwägerl

DMFV-Präsident