EEG-Änderungen kann sich auch auf den Modellflug auswirken

In am 17. Dezember 2020

Durch die gesetzlichen Änderungen kann es für Gemeinden interessant werden, sich mehr um die Windenergie zu bemühen. Gemeinden, die sich bisher gegen die Windenergie ausgesprochen haben, könnten der Versuchung unterliegen, die Gewinnbeteiligung aus den Erträgen mitzunehmen. In Zeiten von knappen Haushaltskassen könnte sich die ablehnende Haltung ändern, um die fiskalische Situation der Gemeinde zu ändern. Es handelt sich dabei nur um einen geringen Betrag von 0,02 Cent/Kw/h, aber bei einer Leistung von mehr als 5 MW einer Anlage ergibt sich doch ein größerer und lohnender Betrag. Es bleibt abzuwarten wie die Gemeinden reagieren.

Ich hoffe nur, dass die allgemeine Unterstützung der örtlichen Politik für die Vereine nicht beeinträchtigt wird. Es ist daher weiterhin wichtig mit den Vertretern der Gemeinden in gutem Kontakt zu bleiben, damit die Unterstützung nicht verloren geht.