Grüne Wiese

Das Fliegen außerhalb von Geländen mit einer Aufstiegsgenehmigung – auch „Fliegen auf der grünen Wiese“ genannt – ist in Deutschland bis zu einem Startgewicht von bis zu 5.000g erlaubnisfrei. Bei höherem Abfluggewicht muss bei der zuständigen Luftfahrtbehörde eine Genehmigung beantragt werden. Bei einer Startmasse von über 2kg muss beachtet werden, dass ein Kenntnisnachweis erforderlich ist. Auf „der grünen Wiese“ ist besonders auf etwaige Zonen mit Verboten oder erlaubnisbedürftigen Betrieb oder auf Beschränkungsgebiete zu achten.