IMG_0797_kleinFür die Jugendmeisterschaften des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV) gibt es ab sofort eine neue Ausschreibung. Zu finden ist diese auf der Jugendseite des Verbandes unter: http://jugend.dmfv.aero/.
Die wichtigsten Änderungen zur vorherigen Ausschreibung im kurzen Überblick:

Die wichtigsten Änderungen zur vorherigen Ausschreibung im kurzen Überblick:

– Der Teilnahmemodus zur DM ist nun auch für den F-Schlepp gültig.

– Der Abwurf der Schleppleine muss ohne vorherige Bodenberührung erfolgen.

– Es gibt keine Endausscheidung für den Freiflug.

– Im Elektrosegelflug ist der Kreis und simulierte Landeanflug entfallen.

– Beim Fly-off-Verfahren zählt nun für den Endlauf auch der Durchgang in dem man sich zum Endlauf qualifiziert hat mit.

– Anmeldeschluss wurde von 14 auf 7 Tage vor Wettbewerbsbeginn geändert.

Hintergrund Jugendwettbewerbe des DMFV: Jugendliche Modellflugsportler bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres haben die Möglichkeit, sich in eigenen Wettbewerben zu messen. Bundesweit werden in den Vertretungsgebieten des DMFV dafür regionale Jugendmeisterschaften ausgetragen. Bis zu drei Teilnehmer einer Wettbewerbsklasse werden gemäß des Qualifizierungsmodus der Ausschreibung zur Deutschen Meisterschaft eingeladen. Es gibt folgende Klassen: Elektrosegelflug, F-Schlepp, Juniorklasse, Expertklasse. Alle Infos unter http://jugend.dmfv.aero/.