Im Referat Motorkunstflug haben sich sowohl personelle als auch terminliche Veränderungen ergeben.

Aufgrund der anhaltenden Diskussionen und den aufgetretenen Differenzen zwischen dem Sportreferent Maurice Lumm und den Teilnehmern der laufenden Motorkunstflugrunde 2018, hat das Präsidium des DMFV auch zum Schutz von Maurice Lumm dessen Abberufung mit Wirkung zum 31. Juli 2018 beschlossen. Das Präsidium möchte sich bei ihm für das große Engagement und den zeitlichen Einsatz für den Motorkunstflug besonders bedanken.

Darüber hinaus hat sich im Wettbewerbskalender 2018 durch den Ausfall des vierten Teilwettbewerbs in Harsewinkel und die Absage des Ausrichters DAeC für die beiden Bundesliga-Wettbewerbe in Ladenburg und Hameln ergeben, dass letztere leider ausfallen müssen. Der DMFV trägt diese Absagen mit. Die Kooperation im Bereich Motorkunstflug mit dem DAeC wird neu ausgerichtet.