Home / Recht (Page 6)

 
  • Die Haftung: Tagesmitgliedschaft und Versicherungsschutz

    Die Haftung: Tagesmitgliedschaft und Versicherungsschutz

    Zu meinem Artikel „Kurzmitgliedschaft – Dürfen Gastflieger die Aufstiegserlaubnis nutzen?“ in der Ausgabe Februar/März 2010 habe ich viele konstruktive Rückmeldungen erhalten, wofür ich mich bedanke. Im Rahmen dieses Austauschs mit DMFV-Mitgliedern stellte sich heraus, dass es zu Missverständnissen hinsichtlich der Unterscheidung zwischen Tagesmitgliedschaft auf der einen Seite und Versicherungsschutz auf der anderen Seite kommen kann. Es wurde zum Teil vermutet, dass mit der formalen Tagesmitgliedschaft der Gastflieger auch deren Versicherungsschutz […]

     
  • Aufstiegserlaubnis für Vereine

    Aufstiegserlaubnis für Vereine

    In meinen Beiträgen für Modellflieger und im Internetforum des DMFV (www.dmfv.aero) weise ich oft auf die aktuellen Grundsätze des Bundes und der Länder für die Erteilung der Aufstiegserlaubnis (NfL I 76/08, siehe www.dmfv.aero) hin. Sie bieten im Vergleich zu den früheren Richtlinien viele Vorteile insbesondere im Hinblick auf höhere zulässige Schallpegel und längere mögliche Flugbetriebszeiten. Ein Hinweis in diesen Grundsätzen verursacht aber immer wieder Missverständnisse und sorgt für Irritationen. Im […]

     
  • Vorlage der DMFV-Mustersatzung steht zum Download zur Verfügung

    Vorlage der DMFV-Mustersatzung steht zum Download zur Verfügung

    Auf Wunsch zahlreicher DMFV-Mitgliedsvereine steht ab sofort auf der DMFV-Website eine neue, überarbeitete Mustersatzung als Serviceleistung für Vereine im Downloadbereich zur Verfügung. Als Neuerung wurden zum Beispiel im Paragraph 2 Aspekte der Gemeinnützigkeit auf die Bedürfnisse von Modellflugvereinen angepasst und so konkretisiert, dass diese in die Satzungen interessierter Modellflugvereine übernommen werden können. Außerdem beinhaltet der Paragraph 3 „Erwerb der Mitgliedschaft“ einen neuen Punkt 5 „Tagesmitgliedschaft“ – Erwerb, Durchführung und Beendigung. Speziell […]

     
  • Mehrheit und Stimmenthaltung

    Mehrheit und Stimmenthaltung

    Wahlen und Abstimmungen auf der Mitgliederversammlung werden häufig durch ein knappes Ergebnis entschieden. Oft entscheiden wenige Stimmen darüber, ob jemand zum Vorstand gewählt, oder ob ein Antrag beschlossen ist. Immer wieder wird dann im Anschluss an die Abstimmung diskutiert, ob die notwendige Mehrheit erreicht wurde. Streitpunkt dabei ist teilweise die Frage, wie Stimmenthaltungen bei der Mehrheitsfindung zu berücksichtigen sind. Stellen wir uns vor, dass auf einer Mitgliederversammlung 63 Mitglieder erschienen […]

     
  • Missverstanden: Flugbetrieb nur für laute Flugmodelle erlaubt!

    Missverstanden: Flugbetrieb nur für laute Flugmodelle erlaubt!

    Bei dieser Überschrift reiben sich die Leser bestimmt die Augen. Für Verwender von Flugmodellen mit Pulsotriebwerk scheint ein vermeintlicher Traum in Erfüllung zu gehen. Normalerweise ist es ja genau anders herum. Modellflugbetrieb mit Segelflugmodellen und Elektromodellen stellt oft kein Problem dar, lediglich hinsichtlich des Betriebs von Flugmodellen mit Verbrennungsmotoren ergeben sich teilweise Schwierigkeiten und Hindernisse gerade im Hinblick auf eine Beschränkung des zulässigen Schallpegels für solche Flugmodelle. Eine Landesluftfahrtbehörde hat […]

     
  • Private Haftpflichtversicherung und Modellflugbetrieb

    Private Haftpflichtversicherung und Modellflugbetrieb

    Vor zwei Jahren habe ich im Verbandsmagazin Modellflieger in der Ausgabe von Februar/März 2008 einen Beitrag mit dem Thema „Was ist eigentlich ein Flugmodell“ veröffentlicht. Ich habe in diesem Artikel darauf hingewiesen, dass mittlerweile eine generelle Versicherungspflicht für alle Arten von Flugmodellen unabhängig vom Abfluggewicht besteht – also auch für Flugmodelle, die leichter als 5 Kilogramm sind. Als Mitglied im DMFV ist man automatisch ausreichend versichert. Auf Wunsch kann die […]

     
  • Kurzmitgliedschaft: Dürfen Gastflieger die Aufstiegserlaubnis nutzen?

    Kurzmitgliedschaft: Dürfen Gastflieger die Aufstiegserlaubnis nutzen?

    In den aktuellen Aufstiegserlaubnissen ist meist der Hinweis enthalten, dass nur Mitglieder des Vereins die Aufstiegserlaubnis nutzen können und dürfen. Dieser Hinweis entspricht den Formulierungen des Musterbescheids der „Grundsätze des Bundes und der Länder für die Erteilung der Erlaubnis zum Aufstieg von Flugmodellen gemäß Paragraph 16 Luftverkehrs-Ordnung, Nachrichten für Luftfahrer I 76/08. Der rechtliche Hintergrund dieses Hinweises liegt im Umstand begründet, dass es sich bei einer Aufstiegserlaubnis rechtlich um einen […]

     
  • Verbraucherschutz: Sachmängel beim Kauf – was tun?

    Verbraucherschutz: Sachmängel beim Kauf – was tun?

    Immer wieder wenden sich verzweifelte Modellflieger an mich und bitten um Rat, weil das gekaufte Flugmodell oder Komponenten davon mangelhaft sind. Die Auseinandersetzungen mit Verkäufern/Händlern oder Herstellern erweisen sich dabei ab und zu als Trauerspiel. Um bei einer solchen Auseinandersetzung seine Rechte wahrnehmen zu können, muss man diese auch kennen. Sofern die Käufer Verbraucher (privat) und keine Unternehmer beziehungsweise Modellbauhändler sind, stehen ihnen folgende Rechte zu: Als Käufer kann man […]

     
  • Wie geht’s weiter mit der unbefristeten Aufstiegserlaubnis?

    Wie geht’s weiter mit der unbefristeten Aufstiegserlaubnis?

    Wie die Leser des Modellflieger wissen, kämpfe ich seit Jahren dafür, dass Aufstiegserlaubnisse für Modellflugvereine unbefristet erteilt werden. Nur die Befristung der Ersterlaubnis ist zu akzeptieren. Ansonsten besteht ein rechtlicher Anspruch auf unbefristete Erteilung. Eine unbefristete Aufstiegserlaubnis erspart den Vereinen nicht nur Aufwand und Kosten in Hinsicht auf die oft mühseligen Verlängerungsverfahren, sondern sichert auch die Existenz des Modellfluggeländes. Nur mit einer unbefristeten Aufstiegserlaubnis können sich Modellflugvereine erfolgversprechend auf den […]

     
  • Fliegen mit Promille: Modellflug und Alkohol

    Fliegen mit Promille: Modellflug und Alkohol

    Nachdem über drei Jahre seit meinem letzten Artikel zum Thema Modellflug und Alkohol vergangen sind, haben mich zahlreiche Modellflieger und Flugleiter darum gebeten, es erneut zu behandeln. § 1 Abs. 3 Luftverkehrsordnung lautet: „Wer infolge des Genusses alkoholischer Mittel oder infolge geistiger oder körperlicher Mängel in der Wahrnehmung der Aufgaben als Führer eines Luftfahrzeugs gehindert ist, darf kein Luftfahrzeug führen und nicht als anderes Besatzungsmitglied tätig sein“. Diese Vorschrift ist […]