Home / Recht / EASA / EU

 
  • Verbändetreffen in Friedrichshafen

    Verbändetreffen in Friedrichshafen

    Anlässlich der Messe „Faszination Modellbau“ hatte der DMFV am 3. November zum traditionellen Treffen mit den Vertretern des Schweizerischen und des Österreichischen Modellflugs eingeladen. Zum ersten Mal waren auch die neu gewählten Präsidenten dabei: Adrian Eggenberger für den SMV/FSAM und Christian Faymann als zukünftiger Bundessektionsleiter in Österreich. Die drei Verbände tauschten sich darüber aus, inwieweit der Modellflug von der aktuellen Vorlage der EU-Kommission für eine Regulierung des europäischen Drohnenbetriebs noch […]

     
  • Regulierung für Drohnen und Flugmodellen jetzt bei der EU-Kommission

    Die Vorlage der EASA für eine europäische Regelung für den Betrieb von Drohnen und Flugmodellen hatte nicht lange Bestand. Die Fachleute der EU-Kommission – Auftraggeber der EASA – haben die EASA-Opinion erheblich verändert. Für uns ist die Entscheidung wichtig, dass der Modellflug wieder von dem Betrieb von Drohnen getrennt wird und erneut die Mitgliedsländer für ihn Regelungen treffen sollen. So soll die Forderung der entsprechenden EU-Grundverordnung erfüllt werden, dass Modellflug […]

     
  • EU-Kommission prüft Regulierungsvorschlag der EASA

    EU-Kommission prüft Regulierungsvorschlag der EASA

    Noch in diesem Jahr möchte die Europäische Kommission das Regelwerk für den Betrieb von unbemannten Flugsystemen („unmanned aircraft systems“, UAS) abschließend beraten. Ziel ist es, im Laufe des Jahres 2019 eine bindende Verordnung in allen europäischen Ländern einzuführen. Vorbereitet hat dieses kommende EU-Gesetz – das außerhalb der EU auch in Ländern wie Schweiz, Norwegen und Liechtenstein gelten wird – die europäische Agentur für Luftsicherheit in Köln (EASA). In teilweise heftigen […]

     
  • DMFV und SMV bei der EASA

    DMFV und SMV bei der EASA

    Am 18. Dezember tauschten sich die Vertreter des Schweizerischen Modellflug Verbandes und des DMFV mit dem EASA-Team aus, das die europäische Drohnenregulierung vorbereitet. Bei dem dreieinhalbstündigen Gespräch in den Räumen der Agentur in Köln ging es um die Vorschläge, die die beiden Modellflug-Verbände eingereicht hatten, den vorliegenden Regelungsentwurf zu verbessern. Erfreut stellten sie fest, dass die strengen Altersbestimmungen aus dem EASA-Entwurf inzwischen herausgenommen wurden, um den Mitgliedsländern zu überlassen, ab […]

     
  • Modellflug als Beifang im Netz der EASA

    Modellflug als Beifang im Netz der EASA

    Bislang fallen Regularien für unbemannte Flugzeuge unter 150 kg Abfluggewicht in die Kompetenz der einzelnen EU-Mitgliedsländer. Doch EU-Kommission, Europarat und EU-Parlament sehen in unterschiedlichen Regelungen unter anderem ein Hindernis für wirtschaftliche Entwicklungen, die mit einem grenzüberschreitenden Drohnenverkehr und EU-Zertifizierungen verbunden sein könnten. Auch darum ist geplant, die Kompetenz der EU zu erweitern und auf Regeln und Gesetze für “unmanned aircraft systems”(UAS) auszudehnen, womit zunächst einmal Drohnen gemeint sind, also Flugsysteme, […]

     
  • Verbändetreffen in Friedrichshafen

    Verbändetreffen in Friedrichshafen

    Im Rahmen der Modellbaumesse in Friedrichshafen trafen sich auf Einladung des DMFV sieben Vertreter des DAeC, des Österreichischen Aeroclubs und des Schweizer Modellflugverbandes mit dem DMFV-Präsidium zu einem offenen Meinungsaustausch. Wichtigstes Thema waren die Positionen der Verbände zu den EASA-Vorschlägen für eine EU-Verordnung. Diese soll nach den Vorstellungen der zuständigen europäischen Agentur neben dem Betrieb von Drohnen auch den Modellflug in gleicher Weise EU-weit regulieren. Es wurde verabredet, dass die Verbände […]

     
  • EU-Parlaments-Vertreter besucht Modellflugverein

    EU-Parlaments-Vertreter besucht Modellflugverein

    Am 15. September 2017 erhielt der MFV Otto Lilienthal Sömmerda hohen Besuch: Der Vizepräsident des Verkehrsausschusses des Europäischen Parlaments, Herrn Dr. Dieter-Lebrecht Koch war als Gast vor Ort. Herr Dr. Koch wollte sich im Nachgang des Gespräches mit dem DMFV in Brüssel einen kleinen Überblick verschaffen, was Modellflug ist und welche Gefahren dem Hobby drohen, wenn es durch unnötige Regelungen der EASA beschränkt wird. Im etwa einstündigen Gespräch wurde dem […]

     
  • Positives Gespräch mit BMVI

    Positives Gespräch mit BMVI

    DMFV führt positives Gespräch mit BMVI in Berlin Am 11. Juli 2017 trafen sich Vertreter des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV) und des Verkehrsministeriums (BMVI) zu Gesprächen in Berlin. Ziel: Die Wahrung der Interessen der Modellflugsportler im Rahmen der geplanten Drohnenregulierung durch die Europäische Kommission. Gesprächspartner auf BMVI-Seite waren Staatssekretär Michael Odenwald und Peter Wichtel, Mitglied des Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur im Deutschen Bundestag. Stellvertretend für den Vorsitzenden des […]

     
  • EASA-Pläne: DMFV und EMFU im Dialog

    EASA-Pläne: DMFV und EMFU im Dialog

    Die Regulierung des privaten Modellflugs auf nationaler und europäischer Ebene beschäftigt die Verantwortlichen des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV) mit ungebremster Intensität. Während man bei der konkreten Umsetzung der durch die novellierte Luftverkehrsordnung erforderlichen Maßnahmen – Stichwort: Kenntnisnachweis – bereits auf die Zielgerade einbiegt, ist im europäischen Kontext noch ein gutes Stück Weg zu gehen. Doch auch hier konnten in dieser Woche in positiven Gesprächen mit den Verantwortlichen der Europäischen Agentur […]

     
  • DMFV und EASA im direkten Dialog

    DMFV und EASA im direkten Dialog

    Nachdem der DMFV die geplanten Einschränkungen für Modellflugsportler durch das Bundesverkehrsministerium abwenden und einen guten Kompromiss für die Modellflieger erzielen konnte, werden nun die Gespräche auf europäischer Ebene vertieft. Bereits seit 2014 steht der DMFV im fachlichen Meinungsaustausch mit der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA). Dabei hat der DMFV die Interessen aller Modellflugsportler im Hinblick auf geplante Regulierungen eingebracht.  Nun fand am 12. Juni 2017 das erste offizielle Treffen zwischen dem […]