Home / Recht

 
  • EU-Kommission prüft Regulierungsvorschlag der EASA

    EU-Kommission prüft Regulierungsvorschlag der EASA

    Noch in diesem Jahr möchte die Europäische Kommission das Regelwerk für den Betrieb von unbemannten Flugsystemen („unmanned aircraft systems“, UAS) abschließend beraten. Ziel ist es, im Laufe des Jahres 2019 eine bindende Verordnung in allen europäischen Ländern einzuführen. Vorbereitet hat dieses kommende EU-Gesetz – das außerhalb der EU auch in Ländern wie Schweiz, Norwegen und Liechtenstein gelten wird – die europäische Agentur für Luftsicherheit in Köln (EASA). In teilweise heftigen […]

     
  • Gefahr der Einstimmigkeit – Qualifizierte Mehrheit auf der Mitgliederversammlung

    Gefahr der Einstimmigkeit – Qualifizierte Mehrheit auf der Mitgliederversammlung

    In den meisten Vereinssatzungen ist über die Beschlussfassung auf der Mitgliederversammlung folgender Passus enthalten: „Die Mitgliederversammlung fasst Beschlüsse im Allgemeinen mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen.“ Der Begriff „einfache Mehrheit“ bedeutet, dass die Anzahl der Ja-Stimmen mindestens um eine Stimme größer ist als die Anzahl der Nein-Stimmen, wobei Stimmenthaltungen grundsätzlich nicht berücksichtigt werden. Für bestimmte Abstimmungen sind qualifizierte Mehrheiten notwendig, das heißt, es sind größere Mehrheiten nötig als die […]

     
  • Testweise: Probemitgliedschaft im Modellflugverein

    Testweise: Probemitgliedschaft im Modellflugverein

    Wie Sie sicherlich wissen, bietet der DMFV seit vielen Jahren eine Probemitgliedschaft über drei Monate an (www.dmfv.aero/mitgliedschaft/probemitgliedschaft). Diese Probemitgliedschaft ist kostenlos, beinhaltet die für den Modellflug notwendige Luftfahrt-Halter-Haftpflichtversicherung und endet nach ihrem Ablauf automatisch. Eine besondere Kündigung ist nicht erforderlich. Die Interessentin beziehungsweise der Interessent hat damit die komfortable Chance, den Modellflug, den DMFV und den Modellflugverein vor Ort kennenzulernen, um festzustellen, ob der Modellflug und der Verein das Richtige […]

     
  • DMFV und SMV bei der EASA

    DMFV und SMV bei der EASA

    Am 18. Dezember tauschten sich die Vertreter des Schweizerischen Modellflug Verbandes und des DMFV mit dem EASA-Team aus, das die europäische Drohnenregulierung vorbereitet. Bei dem dreieinhalbstündigen Gespräch in den Räumen der Agentur in Köln ging es um die Vorschläge, die die beiden Modellflug-Verbände eingereicht hatten, den vorliegenden Regelungsentwurf zu verbessern. Erfreut stellten sie fest, dass die strengen Altersbestimmungen aus dem EASA-Entwurf inzwischen herausgenommen wurden, um den Mitgliedsländern zu überlassen, ab […]

     
  • FPV-Fliegen: Stand seit der aktuellen Änderung der Luftverkehrsordnung

    FPV-Fliegen: Stand seit der aktuellen Änderung der Luftverkehrsordnung

    Immer größerer Beliebtheit erfreut sich das sogenannte FPV-Fliegen (FPV steht für „First Person View). Dabei wird das Flugmodell mittels des Einsatzes einer Videobrille oder eines Monitors geflogen. Mittels Kameratechnik wird aus der Perspektive des Modells gesteuert. So beeindruckend diese Art des Modellfliegens ist, so schwierig ist sie rechtlich einzuordnen. Dies liegt daran, dass es für die Zugehörigkeit eines unbemannten Luftfahrzeuges zur Kategorie Flugmodell erforderlich ist, dass es in (natürlicher) Sichtweite […]

     
  • Modellflug als Beifang im Netz der EASA

    Modellflug als Beifang im Netz der EASA

    Bislang fallen Regularien für unbemannte Flugzeuge unter 150 kg Abfluggewicht in die Kompetenz der einzelnen EU-Mitgliedsländer. Doch EU-Kommission, Europarat und EU-Parlament sehen in unterschiedlichen Regelungen unter anderem ein Hindernis für wirtschaftliche Entwicklungen, die mit einem grenzüberschreitenden Drohnenverkehr und EU-Zertifizierungen verbunden sein könnten. Auch darum ist geplant, die Kompetenz der EU zu erweitern und auf Regeln und Gesetze für “unmanned aircraft systems”(UAS) auszudehnen, womit zunächst einmal Drohnen gemeint sind, also Flugsysteme, […]

     
  • Verbändetreffen in Friedrichshafen

    Verbändetreffen in Friedrichshafen

    Im Rahmen der Modellbaumesse in Friedrichshafen trafen sich auf Einladung des DMFV sieben Vertreter des DAeC, des Österreichischen Aeroclubs und des Schweizer Modellflugverbandes mit dem DMFV-Präsidium zu einem offenen Meinungsaustausch. Wichtigstes Thema waren die Positionen der Verbände zu den EASA-Vorschlägen für eine EU-Verordnung. Diese soll nach den Vorstellungen der zuständigen europäischen Agentur neben dem Betrieb von Drohnen auch den Modellflug in gleicher Weise EU-weit regulieren. Es wurde verabredet, dass die Verbände […]

     
  • Nicht vergessen: Ab 1. Oktober 2017 ist der Kenntnisnachweis erforderlich

    Nicht vergessen: Ab 1. Oktober 2017 ist der Kenntnisnachweis erforderlich

    Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) hat bereits im Vorfeld ausführlich darauf hingewiesen: Mit Wirkung zum 01. Oktober 2017 sind die Vorgaben für Modellflugsportler verschärft worden. An dieser Stelle sei nochmals das Wichtigste zusammengefasst: 1: Kenntnisnachweis: Wer ab dem 1. Oktober 2017 auch außerhalb von Modellflugplätzen mit seinem Modellflugzeug höher als 100 Meter fliegen möchte, benötigt dafür den sogenannten Kenntnisnachweis. Dieser wird über ein einfaches Online-Verfahren beim Deutschen Modellflieger Verband (DMFV) […]

     
  • Kenntnisnachweis: Wichtige Informationen

    Kenntnisnachweis:  Wichtige Informationen

    In meinem Artikel zu den Änderungen der Luftverkehrsordnung (LuftVO) und der Luftverkehr-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO) hatte ich auf die Notwendigkeit zum Erwerb eines Kenntnisnachweises für bestimmte Arten des Modellflugbetriebs hingewiesen. Für das Steuern eines Flugmodells mit einer Startmasse von mehr als 2 Kilogramm ist ab dem 01. Oktober 2017 gemäß § 21a Abs. 4 LuftVO ein Kenntnisnachweis erforderlich. Dieser Kenntnisnachweis stellt eine Einweisung in die Grundlagen der Anwendung und der Navigation von […]

     
  • EU-Parlaments-Vertreter besucht Modellflugverein

    EU-Parlaments-Vertreter besucht Modellflugverein

    Am 15. September 2017 erhielt der MFV Otto Lilienthal Sömmerda hohen Besuch: Der Vizepräsident des Verkehrsausschusses des Europäischen Parlaments, Herrn Dr. Dieter-Lebrecht Koch war als Gast vor Ort. Herr Dr. Koch wollte sich im Nachgang des Gespräches mit dem DMFV in Brüssel einen kleinen Überblick verschaffen, was Modellflug ist und welche Gefahren dem Hobby drohen, wenn es durch unnötige Regelungen der EASA beschränkt wird. Im etwa einstündigen Gespräch wurde dem […]