Home / Presse (Page 25)

 
  • Neue Regeln für die DM Semi-Scale-Motorflugmodelle

    Neue Regeln für die DM Semi-Scale-Motorflugmodelle

    Bei der Deutschen Meisterschaft für Semi-Scale-Motorflugmodelle des DMFV wird es künftig zwei Klassen geben: Semi-Scale und Semi-Scale-Expert. Das ist das Ergebnis eines Meetings aller DM-Teilnehmer 2009 unter Vorsitz von Juliaan van Acker, Sportreferent für Semi-Scale-Motormodelle im DMFV. Die Semi-Scale-Expert-Klasse basiert auf der bislang einzigen Klasse Semi-Scale. Jedoch wurden geringfügige Änderungen vorgenommen. Die Sonderpunkte für Oldtimer und mehrmotorige Modelle entfallen, Eigenbauten mit eigenem Plan werden mit 150 Bonuspunkten honoriert, für Eigenbauten […]

     
  • Aktueller Modellflieger mit Kalender

    Aktueller Modellflieger mit Kalender

    Auf die Mitglieder des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV) wartet in diesen Tagen eine ganz besondere Überraschung. Der aktuellen Ausgabe des Verbandsmagazins „Modellflieger“ ist ein großer Wandkalender beigeheftet, in dem alle Termine der großen Modellbaumessen verzeichnet sind. Der hochwertige Kalender ist im DIN-A2-Format gehalten und beidseitig bedruckt. Mit zahlreichen Modellflugsport-Fotos ist er ein echtes Schmuckstück für jeden Hobbykeller, jede Vereinshütte oder fürs Büro. Links: Deutscher Modellflieger Verband Modellflieger – Das Mitgliedermagazin

     
  • Stephanie Schwan und Martin Müller begeistern beim „Salto Natale“

    Stephanie Schwan und Martin Müller begeistern beim „Salto Natale“

    Stephanie Schwan und Martin Müller, Mitglieder des Indoor-Teams des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV), sind die Stars im Zirkus „Salto Natale“ der Familie Knie, der derzeit in Zürich-Kloten gastiert. Mit ihrem Aeromusical sind der siebenfache Deutsche Meister und seine Frau der Höhepunkt der täglichen Vorführungen, die noch bis zum 3. Januar 2010 in der Alpenmetropole stattfinden. Am Tag nach der Premiere, die am 11. November 2009 stattfand, wurde in zahlreichen lokalen […]

     
  • DMFV setzt sich erfolgreich für die Modellflieger in Deutschland ein

    DMFV setzt sich erfolgreich für die Modellflieger in Deutschland ein

    Seit zwei Jahren wird in und zwischen den jeweiligen Fachministerien des Bundes und der Länder diskutiert, wie unbemannte Luftfahrtgeräte („Unmanned Aerial Vehicles“/UAVs), wie zum Beispiel Drohnen, rechtlich zu behandeln sind. Die bisherigen luftverkehrsrechtlichen Regelungen boten hierfür keine ausreichenden Möglichkeiten. Daher suchten zum einen die Bundesländer in gemeinsamen Arbeitskreisen und Kommissionen nach einheitlichen Richtlinien/Grundsätzen für die bisher luftrechtlich nicht erfassten Luftfahrzeuge. Zum anderen versuchte das Bundesverkehrsministerium, die nicht mehr aktuellen Regelungen […]

     
  • DMFV-Seminare zur Jugendleiter-Weiterbildung

    DMFV-Seminare zur Jugendleiter-Weiterbildung

    Jugendliche sind eine tragende Säule eines jeden Vereins. Doch auch und vor allem bei einer funktionierenden Jugendgruppe ist es sinnvoll, sich fortzubilden und den Leiter mit fundiertem Hintergrundwissen zu versorgen. Für die Weiterbildung der Jugendleiter bietet der DMFV daher spezielle Seminare an. Das Jugendleiterseminar für Fortgeschrittene findet am 14. und 15. November 2009 und der Kurs für Einsteiger am 28. und 29. November 2009 statt. Tagungsort für beide Seminare ist […]

     
  • DMFV auf allen drei großen Herbstmessen präsent

    DMFV auf allen drei großen Herbstmessen präsent

    Wer sich vor Ort bei seinem Ansprechpartner über die Leistungen des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV) informieren möchte, wer den Gedankenaustausch sucht oder mit einem Fachmann spezielle Themen erörtern will, der kann dies auf den drei großen Modellbaumessen im Herbst tun. Sowohl in Leipzig, 02. bis 04. Oktober 2009, in Friedrichshafen, 31. Oktober bis 1. November 2009 als auch in Bremen, 20. bis 22. November 2009, ist der DMFV vor Ort. […]

     
  • DMFV-Seminare zur Jugendleiter-Weiterbildung

    DMFV-Seminare zur Jugendleiter-Weiterbildung

    Jugendliche sind eine tragende Säule eines jeden Vereins. Doch auch und vor allem bei einer funktionierenden Jugendgruppe ist es sinnvoll, sich fortzubilden und den Leiter mit fundiertem Hintergrundwissen zu versorgen. Für die Weiterbildung der Jugendleiter bietet der DMFV daher spezielle Seminare an. Das Jugendleiterseminar für Fortgeschrittene findet am 14. und 15. November 2009 und der Kurs für Einsteiger am 28. und 29. November 2009 statt. Tagungsort für beide Seminare ist […]

     
  • Bundestag beschließt Änderung des Vereinsrechts

    Bundestag beschließt Änderung des Vereinsrechts

    Um das Ehrenamt weiter zu stärken, hat der Bundestag eine Änderung des Vereinsrechts beschlossen. Ehrenamtlich tätige Vereinsvorstände werden zukünftig deutlich entlastet, da sie nicht mehr für Schäden, die durch die Ausübung ihres Amtes entstehen, haftbar zu machen sind. Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) begrüßt diese Änderung ausdrücklich, da sie ein ehrenamtliches Engagement deutlich attraktiver macht. Konkret sieht die Neuregelung vor, dass ein unentgeltlich oder bis zu einer Jahresvergütung von 500,– […]

     
  • Segelflug

    Segelflug

    Das Segelfliegen ist die ursprünglichste Art des Fliegens. Es ist das Fliegen ohne mechanischen Antrieb, denn den Motor liefert die Natur in Form von Aufwinden. Segelflieger müssen sich mit der Aerodynamik des Flugmodells, mit den Wetterverhältnissen und den verschiedenen Arten von Aufwinden (Thermik, Hangaufwind) auseinandersetzen. Der Modellflieger kundschaftet vor dem Erstflug die Geländeverhältnisse aus, die er positiv für sich nutzen kann. Egal, wie das Segelflugzeug auf Ausgangshöhe gebracht wurde – […]

     
  • Jet-WM 2009 in Israel

    Jet-WM 2009 in Israel

    Mit zwei erfolgreichen Titelverteidigungen hat das DMFV-Jet-Team bei den Weltmeisterschaften in Israel eindrucksvoll Stärke demonstriert. Stephan Völker konnte seinen Titel bei der vom 18. bis 26 Juni 2009 ausgetragenen WM ebenso verteidigen die deutsche Mannschaft. In der 20-Kilogramm-Klasse holte sich Stephan Völker mit seiner BAE Hawk die Trophäe vor dem Südafrikaner Glen Roberts, der mit einer DH115 Vampire an den Start gegangen war. Dritter wurde Völkers Teamkollege Thomas Gleisner (Aermacchi […]