DMFV-Jugendleiter trotzen der Corona-Krise

Das Jahr 2020 und die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Erregers haben auch bei der Jugendarbeit in den Mitgliedsvereinen des DMFV für erhebliche Einschränkungen gesorgt.

Vereinsfeste und Wettbewerbe mussten ausfallen, Trainingscamps konnten nicht stattfinden und auch der Lehrer-Schüler-Betrieb ist bis heute nur unter Beachtung strenger Hygienemaßnahmen möglich.

Findige Jugendleiter haben diesen Notstand zu einer Tugend gemacht. Es wurde geplant, konstruiert und gebaut was das Zeug hält.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Viele Kinder und Jugendliche haben über diesen Weg einen neuen, viel intensiveren Einstieg in die Faszination der Luftfahrt und ins Hobby Modellflug gefunden.

Noch wenige Plätze frei.

Zur Unterstützung seiner ehrenamtlichen Betreuer vor Ort hat sich der DMFV entschlossen, trotz aktueller Corona-Beschränkungen und unter strikter Einhaltung notwendiger Abstands- und Hygieneregeln ein Jugendleiter-Seminar für Einsteiger anzubieten.

Diese Basisschulung wird am 28./29.11.2020 im Schulungszentrum Baunatal nahe Kassel stattfinden. Teilnehmen können alle Jugendleiter von DMFV-Mitgliedsvereinen.

Erfahrene Referenten vermitteln ein praxisnahes Grundwissen in den Themen:

  • Aufbau einer Jugendgruppe
  • Wie arbeite ich mit Jugendlichen
  • Bewältigen von Konfliktsituationen
  • Effiziente Anfängerschulung
  • Erfahrungsaustausch

Die Lebensversicherung unserer Vereine ist ihre Jugend. Deshalb fördert der DMFV Eure Teilnahme am Einsteiger-Basisseminar und übernimmt die Kosten für die Schulung, eine Übernachtung und die Verpflegung an den Seminartagen.

Die Einsteigerschulung ist bereits gut gebucht und die Teilnehmerzahl ist auf Grund der derzeitigen Situation begrenzt.

Wir freuen uns über Eure baldige Anmeldung.  Die Buchungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs in der DMFV-Geschäftsstelle berücksichtigt.